12. November 2018
Burgstädt, GER
Gerätturnen

Jeder weiß, wie schwierig es ist, neue Wettkampftraditionen von Bestand zu entwickeln: Deshalb erfreute es die Organisatoren des 3. Taurastein-Pokalturnens 2018, welches als echtes "Senioren"turnier, also nur für Wettkämpferinnen und Wettkämpfer über 30 Jahre gedacht war, und siehe da:
Statt der angestrebten 50 Wettkämpfer waren es knapp sechzig - sogar mit internationaler Beteiligung - zur Freude der Organisatoren!
Nur eine Woche nach dem Cottbuser Turnermemorial traf sich die Senioren-Turnfamilie bereits wieder, dieses Mal in Burgstädt, in Sachsen, ...

8. November 2018
Cottbus, GER
Gerätturnen

Cottbus ist keineswegs nur bekannt durch eines der auch international bekanntesten Kunstturn-Turniere. Die Lausitzmetropole pflegt schon über 150 Jahre das Gerätturnen im breitesten Sinne, in Vereinen oder im Studentensport oder im engagierten Kinderturnen, und gilt schon lange als die "GYM-C i t y" Deutschlands. Das gilt auch für einen Wettkampf der ganz besonderen Art: In den Tagen der Turn-WM in Doha fand hier die  33. Auflage des traditionsreichen TURNERMEMORIALs 2018  statt: Ein beachtliches Starterfeld der...

6. November 2018
Colorado Springs, USA
Gerätturnen

Nach den grandiosen WM-Auftritt der Nationalturnerinnen der USA und ihrem Superstar Simone BILES in der Vorwoche in Doha (QAT), überraschte am Montag die Androhung des Nationalen Olympischen Komitees der USA, den US-Turnverband ob seiner ungelösten Leitungs- und Strukturprobleme nach den umfänglichen Missbrauchsskandal, aus dem Kreis der nationalen USOC-Verbände auszuschließen.
Schon im September (> siehe News vom 4. Oktober) hatte die USOC-Geschäftsführerin Sarah HIRSCHLAND von " ... enttäuschenden  Aktivitäten des Verbandes " gesprochen und "...

5. November 2018
Halle/Sa., GER
Gerätturnen

Wenige Tage vor ihrem 93. Geburtstag hat es Johanna QUAAS - der Welt "älteste Wettkampfturnerin" - vorwiegend mit Rehabilitationsprogrammen zu tun. Bizepssehnenriss, so die Diagnose! Aber wer da denkt - siehste, das kommt bloß vom Turnen - der irrt:
Für ihre Enkelin wollte sie einfach nur einen Babystuhl verstellen, aber der "Nippel wollte einfach nicht durch die Lasche" - ein Ruck und Zack - ein heftiger Schmerz im linken Arm führte zu o. g. Diagnose!
"Das...

3. November 2018
Doha, QAT
Gerätturnen

Team- und Mehrkampftitel für USA -
Simone Biles holt 14. WM-Titel!


Die 39. TURN-WELTMEISTERSCHAFTEN der FRAUEN 2018 im Aspire Dome zu Doha (Katar; 27. Oktober bis 03. November) erlebten wie erwartet die USA als Turnnation Nr. 1, -  die Turbulenzen der letzten Monate im Bezug auf akute ethisch-moralische Probleme bei der Athletinnenbetreuung und -ausbildung schienen komplett überwunden zu sein.
Nach traumhaftem Vorkampfergebnis zweifelte niemand am erwarteten Mehrkampfgold, wenn auch Simone BILES bei...

3. November 2018
Doha, QAT
Gerätturnen

China mit 12. WM-Mannschaftsgold der Geschichte
Russland wieder mit Einzelgold nach 19 Jahren
Japan ohne Sieg ...!


Bei diesen 48. WELTMEISTERSCHAFTEN der Männer 2018 im Aspire Dome von Doha (Katar) erlebte man zwar GOLD-Team CHINA im Kampf mit einer jungen, beindruckenden russischen Mannschaft (Silber) und diesmal ein wenig glücklos agierenden Japanern (Bronze, aber ohne jeglichen weiteren Sieg).
Ebenso beeindruckend aber die enorme Leistungsbreite, gingen doch die Weltmeistertitel an insgesamt 5 Nationen und...

3. November 2018
Doha, QAT
Gerätturnen

Die 48. TURN-WELTMEISTERSCHAFTEN 2018 der MÄNNER  und die 39. Weltmeisterschaften der FRAUEN waren die ersten Welttitelkämpfe im Kunstturnen in der Geschichte, die im Mittleren Osten, in Doha / Katar, durchgeführt wurden.
* TEAMS: Die 3 Medaillenteams hatten sich dabei direkt ihre Tickets für die Olympischen Spiele in Tokio geholt, bei den Frauen: USA, Russland und China, und bei den Männern China, vor Russland Russland und Japan bei...

22. Oktober 2018
Mexiko-City
Gerätturnen

Auf den Tag genau heute, vor einem halben Jahrhundert, riß Willi JASCHEK im Olympiamannschaftskampf am Boden die Achillessehne, doch der viermalige Deutsche Mehrkampfmeister vom TSV Heusenstamm gab nicht auf, kämpfte trotzdem im Dienste des Mannschaftsresultates durch - und ging als "Held von Mexiko" in die Geschichtsbücher ein...
♦ Und die erstmals mit eigener Flagge als souveränes DDR-Team auftretende Mannschaft aus Deutschlands Osten 'erzitterte' sich mit ihrem Leipziger Mannschaftskapitän Matthias BREHME knapp vor der damalige CSR mit dem...

Seiten