7. Juli 2019
Neapel, ITA
Gerätturnen

Die Weltsportspiele der Studierenden werden seit 1959 ausgetragen. Die diesjährige Universiade in Neapel (Italien) ist die 30. Auflage. An ihr nehmen ca. 6.000 Athletinnen und Athleten aus 118 Ländern teil. Nach der Eröffnungsfeier am Mittwoch (3. Juli) haben auch die Turnwettbewerbe begonnen.
Dominante Auftritte vollzogen hierbei Teams des aktuellen Olympiagastgebers 2020: JAPAN gewann zunächst den Mannschaftswettbewerb der Männer vor China Taipeh (Taiwan) und vor Russland, führte dort mit 3 Athleten auch die Mehrkampfqualifikation an, von denen sich dann...

6. Juli 2019
Liestal, SUI
Gerätturnen

Männer-Cheftrainer Rolf MÜLLER (57) verlässt das Nordwestschweizerische Kunstturn und Trampolinzentrum Liestal (NKL) auf eigenen Wunsch nach knapp elf Jahren und kehrt wieder in seine alte Heimat Solothurn zurück.
<< Als Nachfolger übernahm nun per 1. Juli nun Daniel GROVES (34) die Verantwortung im Bereich Kunstturnen Männer.
Der Ex-Nationalturner Groves, der u. a. die Schweiz bei den Weltmeisterschaften 2006 in Aarhus und 2007 in Stuttgart vertrat, arbeitet nach

...
5. Juli 2019
Troyes, FRA
Gerätturnen

Einen ungefährdeten Gastgebersieg fuhr heute die Equipe Tricolor der Männer bei einem Turn-Ländervergleich in Troyes (FRA, Departement Aube) ein. Mit 242,900 Punkte gewannen die Franzosen mit über 6 Punkten klar vor der "Shooting"-Nation Türkei (236,459) und mit 10 Punkten überdeutlich vor der jungen deutschen Auswahlriege (232,250). Beste Mehrkämpfer waren die beiden Franzosen Julien SALEUR (80,200) - den man beim deutschen Zweitbundesligisten TG Hanauerland unter Vertrag hat - sowie Kevin CARVALHO (78,700) und vor dem Türken Yunus Emre GUNDOGDU....

5. Juli 2019
Cottbus, GER
Gerätturnen

Der Cottbuser Ex-Turnstar Philipp BOY (31) hat nach zehnjähriger Beziehung seine Freundin Vivien PATZIG (27) geheiratet und im Spreewald Hochzeit gefeiert. Im Pressegespräch sagte er: „Wir haben uns und unsere Tochter. Aber jetzt gehören wir so richtig zusammen“.
Sein Platinring enthät innen das Symbol einer Rakete - in Gattin Viviens Goldring ist der Saturn eingraviert - ihr individueller "Liebescode", der aussagt, dass er immer "wie eine Rakete" stets zu seiner Vivien "selbst durchs All düsen würde ...".
...

30. Juni 2019
Minsk, BLR
Gerätturnen

Bei den EUROPEAN GAMES 2019 haben in der weißrussischen Hauptstadt Minsk die Kunstturnwettbewerbe begonnen.
Sowohl nach den Qualifikations-Mehrkämpfen als auch den Mehrkampffinals standen mit Angeline MELNIKOWA (54,266) und David BELJAWSKI (86,499) russische Athleten an der Spitze der Ergebnislisten.  Beide gewannen zudem noch je eine Goldmedaille am Stufenbarren bzw. am Pferd ...
Bemerkenswert war auch die Leistung des Routiniers Oleg WERNIJAJEW (UKR) , der nach Silber im Mehrkampf sich Gold am Barren sicherte ...
Deutschlands...

30. Juni 2019
Györ, HUN
Gerätturnen

Bei den 1. Junioren-Turn-Weltmeisterschaften der Geschichte im ungarischen Györ holten sich JAPANS Jungen und RUSSLANDS Mädchen die Mannschaftsgoldmedaillen.
Jeweils Doppelerfolge gab es auch bei den Einzelmehrkämpfen:
Bei den Junioren überraschte der kleine Shinnosuke OKA seine eigentlich favorisierten Kollegen und wurde erster Junioren-Turnweltmeister vor seinem japanischen Landsmann Ryosuke DOI. Ilja KOWTUN aus der Ukraine holte sich Bronze. Die Gerätetitel gingen an Turner aus 5 verschiedenen Ländern: Nur der Japaner Takero KITAZONO...

21. Juni 2019
München, GER
Gerätturnen

Insgesamt 32 Teams waren letztes Wochenende zu den diesjährigen DEUTSCHEN HOCHSCHUL-TURNMEISTERSCHAFTEN 2019 nach München angereist, wo vor 11 Jahren schon einmal die DHM stattfanden. In der neuen Halle des mit über 6.000 Mitgliedern größten Münchener Sportvereins, des "SVN", gab es bei den Männern einen spannenden Kampf mit knappem Ausgang:
* Die Turner der WG KÖLN gewannen mit 223,750 Punkten den Mannschaftsmeistertitel, und verwiesen mit nur 0,1 Punkten Vosprung die Gastgeber der WG München auf den Silberrang....

19. Juni 2019
Stuttgart, GER
Gerätturnen

* Erst Schulter, nun Rücken ...


Nationalturnerin Tabea ALT (19) vom MTV Stuttgart, die nach Schulterproblemen seit 2018 ausgefallen war, plagt sich momentan mit Rückenproblemen, die ein normales Training im Vorfeld der Deutschen Meisterschaften nicht zulassen. Die nationalen Titelkämpfe im Sommer in Berlin sind jedoch die Qualifikation für die Weltmeisterschaften im Oktober in Stuttgart, so dass auch eine WM-Teilnahme für Tabea Alt als nicht mehr möglich erscheint.
* Mittelhandbruch


Auch Deutschlands Barrenspezialist Lukas DAUSER (26) bangt...

Seiten