16. Oktober 2002
Cottbus
Gerätturnen

Nach einem Spitzengespräch des Präsidiums des SC Cottbus mit den beiden Turnern Ronny Ziesmer und Robert Juckel, erklärten sie ihre Bereitschaft, zunächst in Vorbereitung auf die WM 2003 Anaheim mit ihrem Trainer Gunter Schönherr in das Turn-Zentrum nach Stuttgart zu wechseln. Gleichzeitig bekundeten sie aber auch dieTreue zu ihrem lausitzer Heimatclub, für den sie weiterhin in der ersten Bundesliga starten werden.
Ex-Bundestrainer Rainer Hanschke arbeitet künftig als Trainer beim SC Cottbus.
>> ... siehe www.gymmedia.de...

16. Oktober 2002
NTB/Hannover:
Gerätturnen

Das Präsidium des Niedersächsischen Turnerbundes (NTB) hat beim Deutschen Turner-Bund bzw. dessen höchstem Gremium, dem Deutschen Turntag (November in Braunschweig) den Antrag gestellt, dem für Leistungssport zuständigen DTB-Vizepräsidenten Eduard Friedrich wegen dessen Verhaltens und seiner repressiven Art des Umgangs mit jungen Sportlern und Trainern die Missbilligung auszusprechen und ihn zum Rücktritt aufzufordern.(gymmedia)
Nach dem Rücktritt von Bundestrainer Rainer Hanschke ist dies ein weiteres Indiz für qualitativ unzureichenden Umgang mit Leistungsträgern des Deutschen Turner-Bundes, der im Gegensatz zur Satzung des DTB...

15. Oktober 2002
... vor dem Turn-Kongress:
Gerätturnen

Am Montagabend äußerte sich DSB-Präsident Manfred Freiherr von Richthofen während eines 'Jour Fixe' der Berliner Sportjournalisten auch zur aktuellen Situation im Deutschen Turner-Bund: 'Wir sind keine Insel der Seeligen: Wenn bestimmte Auflagen nicht erfüllt werden, wird es zu deutlichen Beschneidungen der Mittelzufuhr kommen! Ich hoffe, dass die Turner noch zur Vernunft kommen....' >> siehe GYMforum

14. Oktober 2002
DEUTSCHE BUNDESLIGA FRAUEN
Gerätturnen

Beim Qualifikationsturnier der Deutschen Bundesliga der Frauen in Karlsruhe Durlach setzte sich erwartungsgemäß Titelverteidiger und Favorit Turnteam TOYOTA Köln mit einer überragenden Oxana Tschusowitina an die Spitze.
Das Bundesliga-Finale der Frauen findet am 2./3. November in Ulm statt.

13. Oktober 2002
Schaffhausen/Schweiz
Gerätturnen

Ohne überzeugende Leistungen gewannen Deutschlands Nationalturner im Schweizerischen Schaffhausen einen Dreiländerkampf mit 215,875 Punkten knapp vor Gastgeber Schweiz (214,475) und Italien (213,375). Bester Mehrkämpfer war der Schweizer Landesmeister Roman SCHWEIZER (53,95) vor dem Stuttgarter Stephan Zapf und dem Italiener Matteo Morandi.

13. Oktober 2002
DTL / 2. Wettkampftag:
Gerätturnen

In der 2. DTL-Bundesliga behaupten der SV Halle in der Staffel Nord und der SSV Ulm in der Staffel Süd ungeschlagen die Tabellenspitzen.

12. Oktober 2002
Jahnstadt FREYBURG
Gerätturnen

Am 15. Oktober 2002 jährt sich der Todestag von Friedrich Ludwig Jahn zum 150. Mal. Die Wein- und Jahnstadt Freyburg/Unstrut, in deren Mauern sich das Grab des 'Turnvaters' sowie das Jahn-Museum befinden, nutzte diesen Anlass als Auftakt für die im kommenden Jahr stattfindende 800-Jahr-Feier der Stadt.

12. Oktober 2002
Regionalliga - 2. Wettkampftag
Gerätturnen

Nach dem knappen Heimsieg in einer spannenden Begegnung gegen die II. Mannschaft der TG Saar behauptet TS Lichtenfels in der Regionallige Süd ungeschlagen die Tabellenspitze vor TV Schiltach und TSV Grötzingen, die der TSG Sulzbach eine klare Niederlage beibrachten.
In der Nord-Staffel steigerte sich der VfL Gevelsberg gegenüber dem ersten Wettkampftag deutlich und besiegte zu Hause die BT Berlin....

Seiten