CHINAs Männer mit überraschender Titelverteidigung vor Gastgeber Japan USA gewinnt Bronze, Deutschland diesmal auf Rang 6 | GYMmedia.de

12. Oktober 2011  
Tokio, Japan  
Gerätturnen

CHINAs Männer mit überraschender Titelverteidigung vor Gastgeber Japan USA gewinnt Bronze, Deutschland diesmal auf Rang 6

Bei den 43. TURN-WELTMEISTERSCHAFTEN 2011 gab es bei der ersten Männerentscheidung ein dramatisches Teamfinale.
Durch Reckstürze im letzten Durchgang verlor Gastgeber JAPAN am Ende die schon sicher geglaubte Goldmedaille an die damit erfolgreich ihren Titel verteidigenden CHINESEN, und rettete mit nur einem Hundertstel Vorspung Silber vor dem Olympiadritten USA.
Hinter den wiedererstarkenden Russen und Ukrainern auf Platz 4 bzw. 5 blieben die deutschen Turner mit Stabilitätsreserven wesentlich unter ihren Möglichkeiten und wurden Sechste.
Sie verwiesen Korea und die bereits im ersten Durchgang scheiternden Rumänen auf die Plätze ...

10 Jahre Sprungtisch - 10 Jahre PEGASES - 10 Jahre Online-Partnerschaft!
* Janssen-Fritsen - TOP Equipment for TOP Gymnasts

* ... zur Ausgangssituation:
... von Dieter HOFMANN aus Tokio
Gastgeber JAPAN als Vize-Weltmeister des Vorjahres hat diese WM im eigenen Lande mit Akribie vorbereitet. So wie man sich im Vorkampf präsentierte, wäre alles andere als ein Sieg schon eine faustdicke Überraschung, auch eingedenk des Faktors "Tagesform", der schließlich keiner Mannschaft - wie vielleicht in früheren Wertungsjahren möglich, ein Abonnement auf irgend einen Medaillenplatz einräumt.
Deswegen sind Teamwettbewerb glücklicher Weise, auch inzwischen so unendlich spannen geworden!

* W E T T K A M P F V E R L A U F  
___________________________


1. DURCHGANG 
_______________________________

* JAPAN am Boden ... der Mehrkampfbeste Kohei Uchimura startet mit glänzender Übung .. (6.5) = 15,466;

* RUMÄNIEN am Sprung scheint schon weg vom Fenster: Berbecar erwischt bei seinem Roché überhaupt nicht den Tisch mit den Händen .. Rückenlandung !! = 0,00 PUNKTE!

* JAPAN setzt am Boden mit Spitzenauftritten fort: Okiguchi ... (6.5) = 15.166, der dritte Japaner, Yamamuro bekommt 14,633.

* Die USA am Boden mit Horton wieder wie im Vorkampf knapp an die 15 Punkte - 14,966;

* CHINA erturnt am Pferd durchschnittlich 14,600 (= 43,999) und steigert sich bereits hier gegenüber dem Vorkampf - jetzt müssen die Deutschen an die Pauschen ...:

* DEUTSCHLAND am Pferd: - Spiridonov, wieder verlässlich und stabil, nicht ganz der Vorkampfwert, aber mit (5.7) = 13,733 Einstieg geglückt;
- Philipp BOY, abgestiegen im Vorkampf, turnt volles Risiko, kommt auch durch ... aber: erkennbar hoher Kraftanteil beim Abgang, da schlagen die Kamfrichter heftig zu: ..(5.0) = 13,166
- Sebastian Krimmer ... hatte schon beim Einturnen Probleme und ... steigt auch leider nach dem "Wu Guanyang" in der Wettkampfübung ab ... bitter (!) ... (5.9) = 13,566.
** Sehen Sie Jonathan HORTON (Bo), Philipp BOY (Pfe) und Steven LEGENDRE (Bo):
* Youtube --:



* Zwischenstand (1):
1. UKR – 46,882 (Sp. !);  2. USA – 46,032 ( Bo);  3. JPN – 45,265  (Bo)
4. RUS – 44,999  (Ri);     5. CHN – 43,999 ( Pf);  6. KOR – 42,465  (RI)
7. GER – 40,465 (Pf);      8. ROU – 31,432 (Sp)

3. DURCHGANG
_________________

* CHINA (Sprung) - Zou, Kai mit Kasamatsu, 1 1/2-Schrauben ... 2 Korrekturschritte .. (6.6) = 15,566;
- Zhang, Chenglong, Kasamatsu 2/1-Dr. sehr phasenrein, kleine Landungskorrektur ... (7.0) = 16,333;
- Feng, Zhe ... (7.0) = 16,300

* JAPAN (Ringe), ... mit Kobayashi und 14,933;
- Yamamura, man spürte förmlich den Willen, jetzt aufholen zu müssen ... konzentriertes Turnen und Bemühen, alles auszuturnen ... = 15,366;

* RUSSLAND (Barren) ... auch hier mit konzentrierten Leistungen aller drei Athleten, die Russen weiter im Aufwind mit ansprechnder Stabilität... bleiben noch immer vor China und den sogar über drei Punkte vor den Japanern ...!

* DEUTSCHLAND (Sprung) ... mit Boy ... war der Roché im Vorkampf noch bestens, heute ging er daneben... Sturz! ... (6.6) = 14,966;
- Marcel Nguyen... dafür heute mit Steigerung seines Kasamatsu 1 1/2-Dr. auf (6.6) = 16,033 !
- Hambüchen ... Jurtschenko, Doppel-Drehung ... techn. gut, aber nur (6.2), ergibt = 15,700, auch er besser als in der Qualifikation;

* USA (Ringe) ... Horten beendet den Durchgang zwar mit  15,066, kommt aber noch nicht so richtig in die Gänge ... liegen noch, vor Deutschland, auf Rang 6 - Sprung danach soll's richten.

* Zwischen- / Halbzeitstand (3)
1. RUS – 137,847;  2. CHN – 136,930;  3. KOR – 134,130
4. JPN – 134,087;   5. UKR – 133,714;  6. USA – 133,454
7. GER – 130,563;  8. ROU – 117,638

5. DURCHGANG
_________________

* CHINA ( Reck) - ... nach TENG, Haibing und 15,100 turnte Weltmeister erst ZHANG, Chenlong eine Superübung mit  7.7 (!) Schwierigkeit und =16,200, gefolgt von Olympiasieger ZOU, Kai (7.6 !) und Endwert = 15,933; mit diesem Traumdurchgang gingen die Chinesen erstmals an die Spitz und führten nun mit 229,596!

* JAPAN Barren) ... Tanaka mit kleineren Rhythmusstörungen aber am Ende (6.2) = 15,333, gefolgt von
- Uchimura und 15,366 , am Ende werden das 228,986 Punkte und Rang 2, hinter den Chinesen, dicht gefolgt durch

* RUSSLAND (Boden) ... wieder mit solidem Mannschaftsdurchgang und  = 227,079.

* DEUTSCHLAND (Reck) .. begann mit Marcel Nguyen .. der turnt seine Übung mit Kovacs gebückt/gestreckt, mit Markelow und 2 kleinen Hopserchen nach Doppeltsukahara durch ... (6.5) = 14,466;
- Philipp BOY ... eine Spitzenübung mit einem überragend ausgeturnten "Cassina", wie selten gezeigt (- der Junge turnte also voll auf Angriff!!), den "Kolman", auch der Kovacs geh. ist mehr als optimal ... winzige Unsicherheit nach "Markelow"  .. bei (7.2) = 15,433 - Klasse!
- Hambüchen ... Kolman auf Sicherheit geturnt, die deutsche Erfindung "Winkler"salto, wieder mit volle Pulle (= Jäger, gestr. mit 1/1-Dr.) - diesmal Doppelsalto mit 2-Schrauben und (7.4) = 15,866 - Generarlprobe für's Finale am Sonntag blendend gestaltet ( - aber Achtung: die Chinesen ließen erstmals ihre höchsten Schwierigkeiten durchblitzen...!)
** Sehen Sie Jonathan HORTON am Barren, Fabian HAMBÜCHEN am Reck und Danell LEYVA am Barren:
* Youtube ..:


* KOREA (Boden) - hier lief's für die Asiaten nicht so gut - Deutschland zog vorbei, von Rang 7 auf Rang 6, noch 6/10 hinter der Ukraine!

* CHINA führt jetzt, aber nur einen knappen halben Punkt vor Japan, Russland (- muss jetzt an's Pferd!) noch immer knapp vor den USA - die müssen ans Reck ...alles offen vor dem letzten Durchgang! 

* Zwischenstand (5) vor der Entscheidung:
1. CHN – 229,595;  2. JPN – 228,986;  3. RUS – 227,079
4. USA – 226,818;  5. UKR – 220,136;  6. GER – 219,527
7. KOR – 218,427;  8. ROU –202,710

CHINA - JAPAN
Es wurde, wie erwartet, an der Spitze ein wahrlicher "Kampf der Giganten", mit einem überrschendem Ausgang.
Ein FIG-Video fasst die emotionalen Momente in Impressionen des Tages zusammen: