43th World Championships of Artistic Gymnastics Tokyo 2011 | GYMmedia.de

8. Oktober 2011
Tokio, Japan
   

Nach den beiden Qualifikationstagen der 31. TURN-WELTMEISTERSCHAFTEN der FRAUEN im Metropolitan Gymnasium der japanischen Hauptstadt Tokio wurde die erste spannende Frage gelöst, welche acht Mannschaften sich fürs Teamfinale und damit auf direktem Wege für die Olympischen Sommerspiele in London 2012 qualifizieren:
Es sind dies in Reihenfolge die Mannschaften der USA (234,253), Russland (231,062), China (230,370), Rumänien (227,228), Japan (223,543), Australien (221,846), Deutschland (221,163) und Olympiagastgeber Großbritannien (220,553).
Um Einzelgold bewerben sich in erster Linie die Russin Viktoria KOMOWA(60,157) und Jordyn WIEBER (USA; 60,032), die sich beide deutlich von der Konkurrenz abgesetzt hatten.
Deutschlands Mehrkampfmeisterin Elisabeth SEITZ überraschte als Achte (56,732) mit einer Top-Ten-Platzierung und wird im Mehrkampffinale von der WM-Debütantin Nadine JAROSCH begleitet ...

6. Oktober 2011
Tokio, Japan
   

Es war eine aktuelle Entscheidung der deutschen WM-Teamleitung nach dem gestrigen Podiumstraining der Männer in der WM-Arena zu Tokio:
Dem mit erst 20 Jahren jüngsten Turner in der Mannschaft, Andreas Toba (Hannover) flatterten nun doch die Nerven stärker als es gut war, ihm gelang einfach zu wenig, als dass Bundestrainer Andreas Hirsch seine am Sonntag getroffenen Entscheidung 'pro Toba' hätte aufrecht erhalten können.
Nun wurde aktuell vor Ort entschieden, dass doch der erfahrenere Straubenhardter Thomas TARANU als sechster Mann ins Turnteam Deutschland rückt, und Fabian HAMBÜCHEN wagt sich wieder an den vollen Mehrkampf!

4. Oktober 2011
Tokio, Japan
   

Der letzte Turner mit Namen "Toba", der bei einer WM in Japan turnte, hieß Marius, war damals schon 27 Jahre alt, und wurde in der deutschen Riege 1995 in Sabae Vierter an den Ringen.
Nun sollten die Japaner bei der WM in Tokio Sohn Andreas Toba erleben, als die Nr. 6 in der deutschen Riege, der sich nach einer Woche Training am WM-Ort gegen den Straubenhardter Thomas Taranu durchsetzen konnte.
"Es war eine äußerst schwere Entscheidung...",
so Cheftrainer Andreas Hirsch am Sonntag vor der WM, "...letztlich zugunsten der Mannschaftsdienlichkeit".

Papa Marius
(43), der zu aktiven Zeiten seit Mitte der achtziger bis in die Jahre nach der Jahrtausendwende als einer der zuverlässigsten Wettkämpfer galt, steht zu Hause in Hannover natürlich in engstem Kontakt mit seinem Schützling...

29. September 2011
Peking, Tokio
   

So wie das deutsche Team sind auch die Turn-Mannschaften der Frauen und Männer Chinas - angeführt von ihrem Star, dem Ringe-Olympiasieger und -Titelverteidiger Chen, Yibin (Foto, li.) - inzwischen im WM-Ort Tokio angekommen.
Bei der Verabschiedung in Peking waren auch die Olympiadesieger Cheng Fei, Deng Linlin und Xiao Qin unter den Gästen.

<< Die offizielle Mannschaftskleidung war erstmals zu sehen und besteht bei den Herren aus schwarzem Sakko, abgesetzt mit roter Borde, ergänzt mit schwarzer Krawatte und rot-schwarz-karierter Hose.
Die Damen tragen im eher konservativen, braven Schulmädchenlook ebenfalls eine schwarze, einreihige Jacke, dazu den rot-schwarzen Karo-Rock und ein ebenso lustig-kariertes Halstuch  ...

27. September 2011
Berlin, Tokio
   

Verabschiedung zur vor-olympischen WM
Nach Ankunft heute morgen Tokioter Zeit 7.40 Uhr und 11 Stunden Flug ab Frankfurt / Main haben sowohl die Frauen als auch die Männer des Turn-Teams Deutschland in der WM-Stadt Quartier bezogen.
Bevor sie am kommenden Montag ins offizielle WM-Hotel umziehen, sind die deutschen Turner Gäste im nationalen japanischen Trainingszentrum, um sich zu akklimatisieren und mit den Japanern, den Holländern und Franzosen sich auf die kommende vorolympischen WM-Tage (7. - 16. Oktober) vorzubereiten.
Gestern sind die Männer auf dem Flughafen Berlin-Tegel bei einer Pressekonferenz offiziell verabschiedet worden ...

7. Juli 2011
Tokio, Japan
   

Am gestrigen Mittwoch (06. Juli) nahm der Turn-Weltverband in Tokio die offizielle Auslosung zur 43. Turn-Weltmeisterschaft 2011 vor, die im Range einer ersten Olympiaqualifikation vom 7. bis 16. Oktober in der japanischen Hauptstadt stattfinden sollen.

Insgesamt 83 Nationen mit 555 Teilnehmern (297 Männern und 258 Frauen) werden in der japanischen Hauptstadt erwartet, von denen sich zunächst die jeweils acht besten Teams direkt für die Olympischen Spiele 2012 in London qualifizieren werden ...

Seiten