7. August 2002
TV Mittelrhein organisiert:
Gerätturnen

Der Turnverband Mittelrhein ergreift die Initiative und bietet in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Turner-Bund eine Reise zur 36. Turnweltmeisterschaft nach Debrecen in der Zeit vom 20. bis 24. November 2002. Zusteigemöglichkeiten bestehen in Koblenz, Rasthof Medenbach, Stuttgart und München. Anmeldeschluß: 26.08.2002

6. August 2002
Gerätturnen

Nicht nur in der bereits beendeten Saison der ersten Bundesliga, in der jede der 10 Mannschaften von ihrem Ausländerstartrecht Gebrauch machte (1 Ausländer/Team), sondern auch in der bevorstehenden Herbstsaison der 2. Bundesliga und in den beiden Regionalligen tummeln sich insgesamt 22 Gaststarter aus 13 europäischen Nationen. Prominentester Starter war der lettische Boden-Olympiasieger Igors Wichrows für die KTV Chemnitz...

5. August 2002
Deutsche Turnliga
Gerätturnen

Nicht nur in der bereits beendeten Saison der ersten Bundesliga, in der jede der 10 Mannschaften von ihrem Ausländerstartrecht Gebrauch machte (1 Ausländer/Team), sondern auch in der bevorstehenden Herbstsaison der 2. Bundesliga und in den beiden Regionalligen tummeln sich noch immer insgesamt 22 Gaststarter aus 13 europäischen Nationen. Kritische Stimmen fordern stärkere Betonung des eigenen Nachwuchses... >> mehr dazu

5. August 2002
Schiltach
Gerätturnen

Jörg Behrend, der historisch-letzte Weltmeister der DDR verblüffte 1989 zur WM in Stuttgart die Fachwelt mit seiner Goldmedaille am Sprunggerät. Drei Jahre später holte sein ehemaliger Potsdamer Clubkamerad Ralph Büchner in dem dramatischen Reckfinale im Hoosher Dome zu Indianapolis den ersten WM-Turntitel des wieder vereinten Deutschlands. Diese beiden Turner starten nun in der kommenden Saison beim TV Schiltach und werden in der Regionalliga Süd sicher noch viel für die Popularisierung des Gerätturnens beitragen....

4. August 2002
GYMmedia-JOB-BÖRSE:
Gerätturnen

Über die Internet-Annonce der GYMmedia Jobbörse hat z.B. der Turnverband Graubünden in der Schweiz erfolgreich einen Trainer gesucht und gefunden: Seit August 2002 arbeitet dort der Ex-Potsdamer Trainer Jens Pahl, der einst einem der erfolgreichsten Turnclubs der Welt angehörte. >> Nun sucht der Luxemburgische Turnverband ab Januar 2003 eine (n) Nationaltrainer(in) im Bereich Kunstturnen der Frauen. Aufgabenbereiche sind die Entwicklung des Kunstturnens der Frauen, die Arbeit mit verschiedenen Mannschaften, Training der Auswahl für nationale und internationale Wettbewerbe, Anleitung der Vereinstrainer...

30. Juli 2002
Esslingen/Helmond
Gerätturnen

In Europa und in Deutschland ist auch der Markt für Turn- und Sportgeräte heiß umkämpft. Der deutsche Geräte-Produzent 'Spieth Gymnastics' aus Esslingen gab in einer Pressemeldung die Trennung der Marke 'Reuther' vom niederländischen Firma Janssen&Fritsen bekannt. Daraufhin gab J&F-Firmenchef Jac Janssen eine Erklärung ab....

28. Juli 2002
Manchester/Commonwealth Games
Gerätturnen

Bei den 17. Commonwealth Spielen in Manchester (GBR) gewann die Canadierin Kate Richardson (36,750) die Goldmedaille im Mehrkampf der Frauen vor der britischen Meisterin Beth Tweddle (36,387) und Alana Slater (AUS/36,362).

25. Juli 2002
Hannover
Gerätturnen

Achtzehn Jahre lang war die britische Fotoreporterin Eileen Langsley als offizielle FIG-Fotografin für den Turnweltverband tätig und profilierte sich zu einer weltbekannten Bildästhetin für die Gymnastics- Disziplinen. Jetzt beendete sie diese Arbeit für die FIG. Ab sofort ist GYMmedia-Mitarbeiter Volker Minkus aus Hannover offizieller FIG-Fotograf und berichtet erstmals in dieser Funktion von den bevorstehenden Sport Aerobic Weltmeisterschaften aus Klaipeda. >> mehr dazu

Seiten