22. Dezember 2002
Deutsche Turnliga
Gerätturnen

Die DEUTSCHE TURNLIGA DTL stellt für die Bundesliga-Saison 2003 ein völlig neues und publikumswirksames Bewertungsmodell zur Diskussion.
Erarbeitet vom Stuttgarter KTV-Präsidenten Karsten Ewald und von den DTL-Vertretern zur Arbeitstagung in Kassel für gut befunden, soll es zu einem Show-Wettkampf zu Beginn des Jahres in Cottbus vor Öffentlichkeit und Medien getestet werden....
>> ALLE INFORMATIONEN unter www.deutsche-turnliga.de

16. Dezember 2002
Dallas / USA
Gerätturnen

Der Amerikaner Jason Gatson gewann am Wochenende in Plano bei Dallas den 'Ljukin-Invitational' - einen Einladungswettbewerb, der in diesem Jahr mit Startern aus neun Nationen außergewöhnlich gut besetzt war. Mit 55,35 Punkten verwies er Jernar Jerimbetow aus Kasachstan (54.125) und Denis Zbitskiys aus Lettland (54.050) auf die Plätze.
Zbitsikis gewann das Pauschenpferd vor dem Österreicher Thomas Zimmermann.
Der Wettbewerb ist benannt nach dem in den USA lebenden Olympiasieger Waleri Ljukin, der 1987 als erster Mensch der Welt den...

15. Dezember 2002
Nachwuchs
Gerätturnen

Die deutsche U16-Auswahl belegte beim Vierländerkampf am Samstag in Potsdam Rang zwei hinter Vize-Junioren-Europameister Schweiz, vor Frankreich und vor Großbritannien.

Bester deutscher Turner war Steve Woitalla vom Deutschen Vizemeister SC Cottbus auf Rang vier.
Die Berichterstattung finden Sie unter www.gymmedia.de

14. Dezember 2002
Vorschau
Gerätturnen

Mit einem Start-Ziel-Sieg und deutlichem Vorsprung gewann die Schweizer U16-Juniorenauswahl (250,65) den Vierländerkampf in Potsdam vor Vorjahressieger Deutschland (246,70), vor Frankreich (243,95) und vor Großbritannien (239,60).
Beste Einzelturner waren Dennis Mannhardt (51,05) und Roland Häuptli (50,90) vor dem Franzosen Yann Rayepin (50,45). Hinter Adam Cox (GBR) wurde der Cottbuser Steve Woitalla auf Rang fünf bester Deutscher Turner.
Lesen Sie auch den Länderkampfbericht von Olympiasieger Holger Behrendt.
>> Resultate und mehr

14. Dezember 2002
Vorschau
Gerätturnen

Zuletzt war sich der europäische Turnnachwuchs beim 9. UWW Cup in Wien und beim Internationalen GWG Cup im September in Cottbus begegnet.
Jetzt kommt es heute (14 Uhr) in der Potsdamer Sporthalle in der Heinrich-Mann-Allee zum traditionellen Vierländerkampf des Turnnachwuchses U 16 zwischen Deutschland, der Schweiz, Frankreich und Großbritannien. Im deutschen Team stehen allein 3 Cottbuser und ein Berliner Turner, die sich momentan in Kienbaum vorbereiten.

>> Länderkampf-Vorschau...

13. Dezember 2002
München / Frankfurt
Gerätturnen

Im Alter von 89 Jahren ist die Turn-Olympiasiegerin der Olympischen Spiele von 1936 Julie Knabel am vergangenen Dienstag (10. Dezember) in München verstorben. Unter ihrem Mädchennamen Schmitt gewann Julie Knabel 1936 in Berlin mit der deutschen Frauen-Riege die Mannschafts- Goldmedaille im Turnen.

9. Dezember 2002
Nagoya/Japan
Gerätturnen

Die Vize-Weltmeisterin am Stufenbarren von Debrecen Oana Petrovschi aus Rumänien gewann im japanischen Nagoya sowohl den Mehrkampf als auch den Titel an ihrem Spezialgerät.
Bei den Männern siegte Japans Meister Hiroyuki Tomita sowohl im Mehrkampf, als auch an den Ringen.
Der Chunichi-Cup-Gewinner der Jahre 1999 und 2000, Naoya Tsukahara wurde Mehrkampfzweiter und gewann das Reck...
>> ... alle Ergebnisse

7. Dezember 2002
DTL-Aufstiegswettkämpfe abgeschlossen
Gerätturnen

Nach Ende der Saisonwettkämpfe 2002 fanden heute die Aufstiegswettkämpfe der DEUTSCHEN TURNLIGA in Pfuhl statt.
Ausrichter war der TSV Pfuhl, mit 11 Abteilungen und ca. 2.400 Mitgliedern einer der größten Sportvereine im Landkreis Neu-Ulm...Die Aufsteiger in die 1. Deutsche Turn-Bundesliga sind erwartungsgemäß der SV Halle (208,30) und der FC Bayern München (204,30). Damit formiert sich für das Jahr 2003 ein überaus attraktives Deutsches Turn-Oberhaus. Auch die Aufsteiger der Regionalliga und der 2. Bundesliga sind ermittelt. Ein glänzender Gastgeber TSV...

Seiten