1. September 2002
Minsk:
Gerätturnen

In Vorbereitung auf die Olympischen Spiele 2004 in Athen absolvierten die zum DTB-Kaderkreis gehörenden Turnerinnen ein Trainingslager in der weißrussischen Hauptstadt Minsk. Dort wandelten die jungen deutschen Auswahlturnerinnen - bei denen nur die Berlinerin Katja Abel und die Kölnerin Birgit Schweigert fehlten - gewissermaßen auf den Spuren von Boginskaja und Schtscherbo... >> Lesen Sie dazu einen Bericht

31. August 2002
Kassel:
Gerätturnen

An diesem Wochenende tagen im Queens-Hotel in Kassel das Präsidium der DEUTSCHEN TURNLIGA sowie der Arbeitskreis "Ligareform". Schwerpunkt der Beratungen sind die Neugestaltung und Modernisierung des Ligasystems ab 2003 sowie der Wettkampfstruktur von Turnwettbewerben im Verantwortungsbereich der DTL, insbesondere aus medialer Sicht.

31. August 2002
Frankfurt/Kienbaum
Gerätturnen

Wie der Deutsche Turner-Bund heute mitteilt, hat er dem Wunsch des Cheftrainers Kunstturnen Männer, Rainer Hanschke (Cottbus), entsprochen, ihn mit sofortiger Wirkung von den Aufgaben des Cheftrainers zu entbinden. Der Grund sei die fehlende Vertrauensgrundlage zwischen den Mitgliedern des Athen-Kaders und dem Trainer. Der Deutsche Turner-Bund bedaure diese Entwicklung und dankt dem Bundestrainer für seine engagierte Arbeit. Der Vorstand Olympischer Spitzensport des DTB werde in Kürze einen Nachfolger benennen.
>> siehe
...www.gymmedia.de...

29. August 2002
Deutsche Turnliga
Gerätturnen

Der amtierende Mehrkampf-Europameister Dan Potra aus Rumänien, wurde vom Zweit-Bundesligisten TV Wetzgau für die im Oktober beginnende Bundesligasaison gemeldet >> mehr dazu

29. August 2002
Wetzgau
Gerätturnen

Für die im Oktober beginnende Saison der 2. Bundesliga rechnet der TV Wetzgau mit Verstärkung durch den aktuellen Europameister Dan Potra (ROM). Seine Starttermine will der Rumäne von seinen WM-Vorbereitungen abhängig machen. Im Verhinderungsfalle nimmt nach wie vor der Ungar Arpad Takac den Ausländerstartplatz wahr.
Eine weitere Verstärkung verspricht sich Trainer Paul Schneider von Roland Wackenhut - Zwillingsbruder von Achim Wackenhut - der von Stuttgart zum Zweitbundesligisten Wetzgau wechselt....

28. August 2002
Meißen
Gerätturnen

Fast die totale Vernichtung ihrer Vereinssubstanz war das traurige Ergebnis der Flutkatastrophe, die die Existenz des Traditionsvereins TSV Meißen akut bedroht. Trotzdem wollen die sächsischen Turner nicht nur Ende September ihr 50-jähriges Bestehen feiern, sondern die fast völlig zerstörte Turnhalle im Zentrum der Stadt Meißen wieder aufbauen. Dazu bitten sie um Hilfe aus der großen Turnfamilie. Erste Reaktionen stimmen sehr optimistisch: >> ... mehr dazu

27. August 2002
Moutier/Schweiz
Gerätturnen

Am Sitz des Weltturnverbandes FIG in Moutier in der Schweiz wurde gestern die Auslosung für die diesjährige Weltmeisterschaften der Männer und Frauen vorgenommen, die vom 20. - 24. November in Debrecen (Ungarn) stattfinden werden. Ausgelost wurden Turner aus 52 Ländern mit 2 und mehr Startern, sowie 7 Nationen mit je 1 Starter, die in zwei Qualifikationsgruppen an den Start gehen werden.

25. August 2002
Jahnstadt Freyburg:
Gerätturnen

Im 150. Todesjahrs des Begründers des Turnens, Friedrich Ludwig Jahn wurde das 80. Jahnturnfest mit knapp 1.700 aktiven Teilnehmern ein voller Erfolg. Obwohl schwer von der Flutkatastrophe getroffen, erschien eine große Turnerdelegation des TSV Meißen, dessen Turnhalle fast völlig vernichtet wurde. In erster Solidar-Aktion wurde diesem Verein in der jahnstadt Freyburg erste Spenden übergeben.... >> ... mehr dazu

Seiten