21. Februar 2003
Berlin / Leipzig
Happy Gymnastics

Bereits seit fünfeinhalb Jahren ist die Agentur GYMmedia ein aktueller, zuverlässiger und streitbarer Nachrichten-Service aus der Welt der Gymnastics-Disziplinen. Mit der extrem gewachsenen Akzeptanz und durch unsere vielen Fans sind wir inzwischen damit zu einem Marktführer in Europa und in Deutschland geworden. Auch weltweit ist GYMmedia in über 60 Ländern der Welt gewissermaßen das 'Window to Europe'.
Ein Grund mehr für uns, GYMmedia noch attraktiver und besser zu gestalten....

20. Februar 2003
Berlin
Happy Gymnastics

Mit der vom KICKER einst zur "Jahrhundert-Turnerin" gekürten Turn- Olympiasiegerin Dr. Karin Büttner-Janz und mit Deutschlands erfolgreichstem Radsportler Jan Ullrich haben sich nunmehr bereits 72 deutsche Olympiasieger und fast 700 Prominente des deutschen und internationalen Sports (27 Sportarten) in die > aktuelle Liste des FRIEDENSAPPELL eingetragen. Soeben kam auch Ex-Rad-Profi "Hennes" Junkermann dazu...

16. Februar 2003
FRIEDENSAPPELL
Happy Gymnastics

Der seit Anfang Februar initiierte FRIEDENSAPPELL deutscher Sportler zu aktueller Problematik ist inzwischen zur einer beispiellosen Friedensaktion angewachsen: Mit heutigem Stand von 546 Unterzeichnern, darunter 62 Olympiasiegern aus 25 Sportarten ist diese Friedensliste heute den VEREINTEN NATIONEN übermittelt worden. Unter ihnen befinden sich auch 7 Turn- Olympiasieger und viele ehemalige und aktuelle Turnerinnen und Turner....

7. Februar 2003
Hamburg
Happy Gymnastics

Vom 7.-9. Februar 2003 finden im Congress Centrum Hamburg (CCH) die „1. Internationalen Hamburger Sporttage“ statt. Mehr als 1.300 Teilnehmer haben sich für diesen hochkarätigen Sportkongress angemeldet. An den drei Tagen werden über 200 Referenten und Experten jede Menge Anregungen und Diskussionsgelegenheit in der Hansestadt bieten.

2. November 2002
Chalon-en-Champagne
Happy Gymnastics

Drei dänische Siege gab es bei den Team-Finals der 4. Euroteam-Europameisterschaften in Chalon-en-Champagne (ehemals Chalon-sur-Marne): Team Slagelse bei den Männern, USG Kopenhagen bei den Frauen und das Team Rodovre im Mixed-Wettbewerb. Nach Finnland 1996, Dänemark 1998 und Großbritannien 2000 war dies die vierte Auflage dieser neuen Wettbewerbsform.

Seiten