4. Juli 2005
Windhoek / Namibia
Trampolinturnen

Erst seit fünf Jahren wird die jüngste olympische Disziplin in Namibia betrieben. Der erste und führende Club ist der Sport-Club Winhoek.
Allein 25 der 54 namibischen Trampolinturner trainieren dort. Windhoeks größte deutschsprachige Zeitung 'AZ' widmet dieser Entwicklung einen Artikel:
>> 'Der Traum vom Fliegen'

18. Juni 2005
Frankfurt-Kalbach
Trampolinturnen

Bei den 'Offenen Deutschen Mannschaftsmeisterschaften 2005' im Trampolinturnen entthronte am Samstag die Mannschaft von TGJ Salzgitter mit Weltmeister Henrik Stehlik den Titelverteidiger un Gastgeber, die Frankfurt Flyers mit einem knappen Vorsprung von 0,4 Punkten......

11. Juni 2005
Levallois / Frankreich
Trampolinturnen

Mit Siegen von Natalia Tschernowa und German Knytschew beherrschten die russischen Athleten den Trampolin-Weltcup im französischen Levallois, südlich von Paris.
Allerdings warteten besonders die deutschen Trampolinspringer mit einer einmalig geschlossenen Leistung auf, wie selten in den letzten 5 Jahren: Adam Götz wurde mit derselben Punktzahl wie der Sieger Zweiter, vor dem Olympiadritten Henrik Stehlik aus Salzgitter; aber auch Markus Kubicka und Martin Gromowski waren unter den besten acht des Vorkampfes und zeigten eine seltene geschlossenen deutsche Teamleistung!
Die...

8. Juni 2005
Levallois / Frankreich
Trampolinturnen

Bei dem vom 9. bis zum 12. Juni in Levallois-Perret bei Paris (Frankreich) ausgetragenen traditionsreichen FIG-World Cup im Trampolinturnen (Kategorie B) haben 27 Nationen ihr Kommen angemeldet. Bei hochkarätiger internationaler Besetzung lässt auch Cheftrainer Michael Kuhn ein starkes Aufgebot des Deutschen Nationalteams an den Start gehen.

Olympiasiegerin Anna Dogonadze will nun doch zunächst ihr Privatleben bis zur Weltmeisterschaft im September in Eindhoven zurück stellen und dafür wieder ihr hohes Trainingspensum aufnehmen. Dazu gehört das Turnen internationaler Turniere...

6. Juni 2005
Sofia / Bulgarien
Trampolinturnen

Beim Trampolin-Weltcup 'Astronaut Alexandrow' in der bulgarischen Hauptstadt Sofia gewannen japanische Akteure drei der vier Trampolin-Wettbewerbe:
Yasuhiro Ueyama gewann die olympische Einzelkonkurrenz der Männer mit 41,80 Punkten vor Altmeister German Knytschew aus Russland und dem Chinesen LIU, Qipeng, der den höchsten Schwierigkeitswert wagte (16,5).
Die Britin Claire Wright schlug die Ukrainerin Olena Mowtschan und die russische Favoritin Irina Karawajewa.
Der deutsche Weltmeister und Olympia-Dritte Henrik Stehlik belegte Rang 4, Adam Götz wurde Achter bei den Männern. Alle anderen...

Seiten