FRIEDRICH LUDWIG JAHN

FREYBURG - Perle des Unstruttales.
   - STADT DES TURNVATERS -

+15. Oktober 1852

 150. Todestag FRIEDRICH LUDWIG JAHN

Am 15. Oktober 2002 jährt sich der Todestag von Friedrich Ludwig Jahn zum 150. Mal. Die Wein- und Jahnstadt Freyburg/Unstrut, in deren Mauern sich das Grab des "Turnvaters" sowie das Jahn-Museum befinden, nutzte diesen Anlass auch als Auftakt für die im kommenden Jahr stattfindende 800-Jahr- Feier der Stadt.
Bürgermeister Martin Bertling  
(Foto >) verwies in seiner Eröffnungsrede auf die bedeutsame Pflege des Jahnschen Erbes: "Wer mit einer Sache zu Ende kommen will, muss anfangen', sagte einst Jahn.'" Im Sinne dieses Jahn-Zitats verwies er auf die zahlreichen sichtbaren Erfolge der Stadtsanierung im letzten Jahrzehnt, die Freyburg immer zur Touristenattraktion und zur Perle des Unstruttales werden lassen. .

  „Der gutmüthige deutsche Schalk“
(Ernst Moritz Arndt über F. L. Jahn)

FREYBURGS erstes Haus am Platze mit dem schönsten Blick ins Unstruttal!
Spitzen-Gastronomie und Hotellerie


  • Bereits im August gestaltete sich das 80. JAHNTURNFEST als ein sportlicher Höhepunkt der Stadt, der seit Beginn des 20. Jahrhunderts zu einem Mekka der aktiven Gerätturnerinnen und -turner aller Altersklassen geworden ist.