* 2. Tag:Gold für Russland im Nationen-Wettbewerb - Junior-Gold für Weissrussland | GYMmedia.de

28. Mai 2011  
Minsk, Weißrussland  
Rhythmische Gymnastik

* 2. Tag:Gold für Russland im Nationen-Wettbewerb - Junior-Gold für Weissrussland


Russland
gewann mit seinen drei Einzelgymnastinnen Jewgenija Kanajewa, Darija Kondakowa und Darija Dimitrijewa erwartungsgemäß und überlegen die Goldmedaille im Team-Wettbewerb vor den gastgebenden  Weissrussinnen und vor der Ukraine.

Zum ersten Mal wurden beim Gruppenwettkampf der Juniorinnen bei einer Europameisterschaft zwei Medaillen im vergeben:
Im heutigen Mehrkampf gewann Weissrussland die Goldmedaille mit einem hauchdünnen Vorsprung von nur 0.050 vor Russland.

 

Russische Fans feuern ihre Mannschaft an
(c) Fotos: Dirk ZIMMERMANN

Die bulgarische Juniorgruppe kam auf den fünften Platz

* ELITE : Senior Team Competition

Auch wenn keine Gymnastin aus den favorisierten Nationen Russland und Weissrussland heute absolut fehlerfreie Übungen zeigte, gewann Russland mit einem haushohen Vorsprung von mehr als sieben Punkten vor den Gastgeberinnen aus Weissrussland. Auf den Bronzerang kamen die beiden Gymnastinnen aus der Ukraine, eine kleine Sensation, mussten sie sich doch in allen letzten EM- und WM-Teambewerben immer  Aserbaidschan geschlagen geben.

Jana Berezko-Marggrander und Laura Jung aus Deutschland mussten sozusagen von Null in der Gruppe C anfangen, da 2009 kein deutsches Team am Start war, und erreichten einen guten elften Platz. Sicherlich waren sie nicht ganz mit sich zufrieden waren, denn sie haben es damit nicht unter die besten 10 und damit in Gruppe A für die nächste Team-EM 2013 geschafft aufzusteigen. Österreich erreichte einen ausgezeichneten sechsten Platz.

Endergebnis Team-Wettbewerb:
1 Russland 230.800
2 Weissrussland 223.125
3 Ukraine 214.200    

6 Österreich 209.200
11 Deutschland 203.900


Endergebnis Team-Wettbewerb
>>> Ergebnisse Einzel Seniorinnen
>>> Ergebnisse Einzel Keulen (Qualifikation)
>>> Ergebnisse Einzel Band (Qualifikation)

* GYMmedia INTERNATIONAL fasst den Verlauf und die Ergebnisse täglich am Ende der Wettbewerbe in Minsk zusammen...