16. Juli 2020  
Halle / Sa./ GER  
Happy Gymnastics

Johanna Quaas: Bettgymnastik zu Coronazeiten

Überraschend ist derzeit, wieviele Menschen - insbesondere im Seniorenalter - in diesen corona-beschränkten Zeiten mit aktiver Bettgymnastik verbringen wollen und deshalb zu den Empfehlungen von Johanna Quaas (94), der ältesten Wettkampfturnerin der Welt, greifen:
"Nun geht es ja vielen Menschen so, dass sie ihren geliebten Sport nicht mehr so ausüben können, wie gewohnt. Aber auch ohne Turnhalle kann man was tun. Da hat mich zum Beispiel Sophie Scheder echt begeistert, die sich auch zu Hause fithält.
Ich mache das schon immer, auch vor dieser Corona-Zeit, mit täglicher Bettgymnastik, gleich nach dem Munterwerden am Morgen.
... und von wegen "Risikogruppe"! Wer inaktiv bleibt, der geht ein viel größeres Risiko ein!"
* Hier sind  ►► meine Bettgymnastik-Empfehlungen
, bestens geeignet auch als Geschenk und Anregung für Familienangehörige im "Golden Age"- Bereich!