9. Juli 2014
Riesa, Sachsen
Aerobic

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) verlieh gemeinsam mit der Commerzbank bereits im 28. Jahr in Folge das „Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“. Mit der Auszeichnung, die vorbildliche, nachhaltige und konsequente Nachwuchsarbeit fördert, ist eine Förderprämie von je 5.000 Euro verbunden. Die prämierten Vereine kommen aus allen 16 Bundesländern und verteilen sich auf 30 Sportarten. Die meisten Preisträger stellt in diesem Jahr Baden-Württemberg, gefolgt von Bayern und Thüringen bzw. Sachsen.
Unter den Geehrten waren auch drei...

29. Juni 2014
Cancun, Mexiko
Aerobic

Vom 23. - 29. Juni 2014 finden im mexikanischen Cancun die 13. Aerobic-Weltmeisterschaften unter der Regie des Turnweltverbandes FIG statt.
Ins dortige "Moon Palace Resort" waren ca. 575 Athleten angereist, obwohl eine FIG-Aerobic-WM, inklusive der beigefügten "World Age Group-Wettkämpfe", erstmals seit 2000 außerhalb Europas stattfindet. Dies ist neben den "World Games" weltweit die größte und bedeutende Veranstaltung dieser trendigen Turn-Disziplin, bei der es einen Show Down berühmter Stars und Titelträger vergangener Weltchampionate gibt.
In einem hochdramatischen Frauenfinale jubelte...

9. Juni 2014
Rotenburg
Aerobic

Am zweiten Juniwochenende fanden in Rotenburg die Deutschen Meisterschaften Aerobic 2014 statt.
Ausrichter war die dortige TuS Rotenburg ...
So wie schon im Jahr 2013 im Rahmen des Intern. Deutschen Turnfestes  erwies sich der SSV Ulm 1846 erneut als der erfolgreichsten Verein Deutschlands in dieser Disziplin, der in 13 Kategorien mit Startern dabei war und dabei 6 Meistertitel und zwei Vize-Meistertitel erkämpfte ...
 ...

18. Mai 2014
Porta Delgada, PORT
Aerobic

Gazov: " ... endlich betrachte ich die Welt von oben!"
Österreichs Aerobic-Star Lubi GAZOV gewann zum Abschluss der Aerobic-Weltcupsaison Gold auf den Azoren.
Nachdem sie schon die Qualifikation auf den portugiesischen Atlantikinseln für sich entschieden hatte, setzte sich die 24-jährige Linzerin im Finale mit persönlicher Bestleistung (21.650), aber nur fünf Hundertstelpunkten Vorsprung durch.

13. April 2014
Tokio, Japan
Aerobic

Österreichs Ausnahme-Sportaerobicerin Lubi GAZOV gelang heute in Tokio bereits ihr fünfter Weltcup-Podestplatz in Serie. Die Vorjahressiegerin, amtierende Vize-Europameisterin, WM- und World-Games-Dritte musste sich nach dem Sieg vor drei Wochen in Frankreich diesmal allerdings mit der Ex-aequo-Bronzemedaille begnügen. Rumänien landete mit der World-Games-Siegerin Oana CONSTANTIN (21,400) vor Marie BEZE (20,700) einen Doppelerfolg vor der 25-jährigen Linzerin Lubov GAZOV (20,500), die sich über einen "Elementarfehler am Ende der Kür" ärgerte und sich den dritten Rang mit der Argentinierin Daiana NANZER...

23. März 2014
Aix-les-Bains, Frankreich
Aerobic

Es war ein exzellenter Saisonauftakt für Österreichs "Turnsportlerin des Jahres" und Aerobic-Ass Lubi GAZOV:
Die WM-Dritte und Vizeeuropameisterin gewann im französischen Aix-les-Bains den zweiten Weltcup des Jahres vor der Bulgarin Denitsa PARITSCHKOWA und Frankreichs Aurelie JOLY.
„Ich bin sehr glücklich über meinen goldenen Start ins Jahr“, meinte die 25-jährige Linzerin, die sogar noch Reserven hat: „Jetzt werde ich noch mehr Gas geben, denn ich bin noch lange nicht bei meinem Limit!“
Dieser Weltcupsieg...

16. März 2014
Zlin,Tschechische Republik
Aerobic

Einer der ersten größeren internationalen Aerobic-Wettbewerbe fand vom 14. - 16. März 2014 in der Tschechischen Republik, in Zlin, statt. Die 8. Auflage der "CZECH AEROBIC OPEN 2014" begrüßte über 700 Teilnehmer aus 12 Nationen und war damit der größte Aerbic-Wettbewerb des Landes insgesamt. Gäste aus Österreich, Weißrussland, Ungarn, Italien, dem Iran, aus Lithaauen, Rumänien, Russland sowie der Slowakei, der Türkey und der Ukraine stellten ein attraktives Starterfeld in der "Euronics-Sporthalle von Zlin dar. Es standen dabei die Wettbewerbe...

2. Januar 2014
Wien, Österreich
Aerobic

Lubi Gazov (Aerobic) gewann 2013 EM-Silber, World-Games-Bronze und einen Weltcup der Sportaerobic. Turnweltcup-Silbermedaillengewinner Fabian Leimlehner (26) verteidigte seinen Titel bei den Männern:

Seiten