3. November 2019
Holon, ISR
Sportakrobatik

Vom 30. Oktober bis 03. November fanden im israelischen Holon die 29. Europameisterschaften der Sportakrobatik 2019 statt.
Gleichzeitig ermittelte die Europäische Turn-Union (UEG) zum 13. Mal auch die besten Junioren des Kontinents. Da von den kontinentalen Titelträgern von 2017 keiner mehr am Start war, erwartete die Fachwelt interessante Wettbewerbe einer völlig neuen Leistungsgeneration ...:
 

16. Juni 2019
Waidhofen, AUT
Sportakrobatik

Die 23. Österreichische Sportakrobatik-Meisterschaft am 15./16. Juni 2019 in Waidhofen an der Thaya war die größte und leistungsstärkste bisher. Ein mehr als 300-köpfiges Rekordfeld mit erstmalig auch internationalen Gästen aus fünf Ländern präsentierte seinen Sport im ungebrochenen Aufschwung. In den offiziellen Staatsmeisterschafts-Elitebewerben setzten sich Österreichs Asse durch.

4. Februar 2019
Lausanne,SUI
Sportakrobatik

Im Ergebnis des weltweit stetig wachsenden Profils und der Popularität der Sportakrobatik, wurde das zweimalige Mix-Weltmeisterpaar Marina Tschernowa & Georgi Pataraja aus Russland durch die "Internationale World Games Assoziation" (IWGA) in öffentlicher Wahl zu "Athleten der Jahr 2018" bestimmt.
Die russischen Stars stehen damit schon an der Spitze der internationalen Sportakrobatik, obwohl sie beide mit ihren jüngsten Triumphen sicher erst am Beginn ihrer bedeutenden Sportlerkarrieren stehen....

14. Oktober 2018
Buenos Aires, ARG
Sportakrobatik

Im Qualifikationswettbewerb der Sportakrobatik bei den Youth Olympic Games 2018 in Buenos Aires hieß die Reihenfolge an der Spitze zunächst am ersten Wettkampftag (7. Oktober): Israel vor Ukraine und Bulgarien; das chinesische Paar hatte sich überraschend nicht qualifiziert, Deutschland war nicht beteiligt.  (> Qualifikationsergebnisse).
Doch zum Finale triumphierte BULGARIEN mit Mariela KOSTADINOWA / Panayot DIMITROW und gewann Gold vor Israel und der Ukraine. Die weitere Reihenfolge im Finale war Weißrussland auf 4, dann Russland, Portugal,...

15. März 2018
Antwerpen, BEL
Sportakrobatik

Bereits im zeitigen Frühjahr 2018 veranstaltet der Weltturnverband FIG in Antwerpen die 26. Weltmeisterschaft der Sportakrobatik.
Die Wettkämpfe fanden vom 13. bis 15. April 2018 in der Lotto-Arena zu Antwerp statt. Abhängig von der Teamzusammensetzung unterscheidet man ab den Qualifikationsrunden fünf Kategorien, gefolgt von den Finales: Frauen-Paare / Männer-Paare / Mix Paare /  Frauen-Gruppen / Männer-Gruppen.
Senioren (13. – 15. 04. 2018)
* Für Deutschland hatte der DOSB folgende WM-Kader nominiert:
♦ Herrenpaar: Tim Sebastian...

Seiten