20. Mai 2007  
Salzburg / Österreich  
Rhönradturnen

Finalwettkämpfe beenden 7. Rhönradturrn-WM - GYMfamily Event -

Mit viel Spannung gingen am Samstag die 7. Weltmeisterschaften im Rhönradturnen mit den Final-Wettkämpfen der Junioren und Senioren in Salzburg (Österreich) zu Ende:

Im Finale der Senioren wurde die Norwegerin Heidi Hagen vor der Deutschen Kathrin Schad (2. Platz) und der Niederländerin Kirstin Heerdink (3. Platz) Weltmeisterin. Zweimal Gold gab es beim Finale vom Gerade- und Spiraleturnen: Die Schweizerin Cecile Meschberger und Annette Pusch (GER) gewannen beide Gold im Geradeturnen. Im Spiraleturnen siegten die beiden Deutschen Janin Oer und Nadine Münster.

Ido Leviatov (Israel)

Wie im Mehrkampf dominierte Robert Maaser (GER) auch im Finale der Junioren-Einzeldisziplinen die Konkurrenz und wurde Weltmeister in allen drei Disziplinen in Salzburg. Im Sprungfinale wurde Cornell Freenes (USA)  Zweiter, Patrick Scholtka (GER) belegte Platz drei.

Im Geradeturnen holte sich Patrick Scholtka (GER) die Silbermedalie vor Ido Leviatov (ISR) auf Platz drei. Markus Büttner (GER) durfte sich im Spiralefinale über die Silbermedaillie freuen. Boy Looijen (NL) belegte Platz drei.


7. Rhönradturn-Weltmeisterschaften
- 16. bis 19. Mai 2007, Salzbuerg (Österreich)

Results

Finale Spirale Men Senior

1. Constantin Malchin (GER) - 9,35 Punkte
2. Achus Emeis (GER) - 9,30 Punkte
3. Jeroen de Bruin (NL) - 8,75 Punkte
Finale Spirale Men Senior
Finale Spirale Men Junior

Finale Spirale Women Senior

1.  Janin Oer (GER) - 9,30 Punkte
2. Nadine Münster (GER) - 9,30 Punkte
3. Takako Hiwa (JAP) - 8,85 Punkte
Finale Spirale Women Senior
Finale Spirale Women Junior
Finale Vault Men Senior

1. Motonobu Tamura (JPN) - 8,95 Punkte
2. Nobuhivo Koyama (JPN) - 8,25 Punkte
3. Achus Emeis (GER) - 8,10 Punkte
Finale Vault Men Senior
Finale Vault Men Junior

Finale Vault Women Senior

1. Heidi Hagen (NOR) - 8,75 Punkte
2. Kathrin Schad (GER) - 8,40 Punkte
3. Kirstin Heerdink (NL) - 8,40 Punkte
Finale Vault Women Senior
Finale Vault Women Junior
GYMmedia-RÜCKBLENDE:
>> 6. WM 2005, Bütgenbach/Aachen (BEL/GER)
>> 5. WM 2003, Lillehammer (NOR)
>> 4. WM 2001, Liestal (SUI)