Britische Junioren wiederholen den Doppelsieg von Lausanne | GYMmedia.de

24. April 2010  
Birmingham, Großbritannien  
Gerätturnen

Britische Junioren wiederholen den Doppelsieg von Lausanne

Sam Oldham  (84,575) vor Max Whitlock (84,275) ...... so hieß die Reihenfolge des Mehrkampfes heute bei der Juniorenentscheidung in Birmingham und mit der Wiederholung ihres Doppelerfolges von Lausanne vor 2 Jahren unterstrichen die Briten ihre Führungsrolle im Bereich des europäischenTurnnachwuchses.
Bronze geht sensationeller Weise an Pablo Brägger aus der Schweiz. Es ist die überhaupt erste Mehrkampfmedialle der Eidgenossen bei einem Juniorenchampionat.
Mit Christopher Jursch aus Cottbus kam der beste Deutsche mit 80,400 Punkten auf Rang 12. Der Kieler Daniel Weinert wurde 16. der 24 Finalisten.
Dieser Mehrkampf fand ohne die Turner aus Russland, der Ukraine und Weißrussland statt, die wegen der Reisestörung nicht teilnehmen konnten.

Medaillentrio der Junioren:
Sam OLDHAM
(Mitte), Max WHITLOCK (li.) - Britischer Doppelsieg!
Erste Mehrkampfmedaille für die Schweiz: Paolo BRÄGGER!

Paolo BRÄGGER holt erstmals JEM-Mehrkampfmedaille für die Schweiz