23. April 2015
Minsk, BLR
Rhythmische Gymnastik

Die  31. Europameisterschaften Rhythmische Gymnastik 2015 finden zum zweiten Male in diesem Jahrzehnt und wie bereits 2011 erneut im vorolympischen Jahr, in Weißrusslands Hauptstadt Minsk statt. Vom 1. bis 3. Mai wird die größte und attraktivste Sportstaätte des Landes, die Minsdk Arena der Austragungsort sein. Die Zuschauerkapazität beträgt nach Umbau der Multifunktionshalle ca 6.500 Plätze. Eingerichtet werden in der umgebauten Eislaufarena insgesamt 7 Bodenflächen, die zur Erwärmung und zum Einturnen vorgesehen und per Fußgängertunnel bequem von der

...
12. April 2015
Pesaro / Italien
Rhythmische Gymnastik

Das gewohnte Bild prägte auch den bereits dritten Weltpokal-Wettbewerb der Rhythmischen Gymnastik innerhalb von nur drei Wochen: Im italienischen Pesaro belegten die russischen Spitzengymnastinnen Jana Kudrjawtsewa (75,050), Margarita Mamun (74,650) und Alexandra Soldatowa (73,200) die ersten drei Plätze des Mehrkampfes. Auf den Rängen folgten ihnen Ganna Rizatdinova (UKR; 72,850), Melitina Staniouta (BLR; 72,500) und Marina Durunda (AZE; 71,300). Beste Gymnastin aus dem deutschsprachigen Raum wurde Österreichs Nicol Ruprecht (67,400) auf Rang 17, trotz einer verturnten Keulenübung (- war aber 12....

7. April 2015
Bukarest, Rumänien
Rhythmische Gymnastik

Beim 14. Irina Deleanu Cup 2015 in Rumäniens Hauptstadt Bukarest, der gleichzeitig als FIG-Einzelweltcup ausgescghrieben war, erwies sich die 17-jährige Mehrkampf-Weltmeisterin Jana KUDRJAWTSEWA (RUS) erneut als unschlagbar: Sie gewann nach dem Mehrkampf auch alle Gerätefinale und musste nur beim Bandfinale auf oberstem Treppchen ein wenig zur Seite rücken, um sichihren 5. Sieg mit der jungen Landsfrau Alexandra SOLDATOWA zu teilen, die schon je Zweite mit Reifen und Keulen geworden war. Auch der dritten Russin, Margarite Mamun blieben diesmal...

1. April 2015
Schweiz
Rhythmische Gymnastik

Die GYMmedia-Job-Börse ist die effizientes Form der Jobsuche im Bereich der Gymnastics-Disziplinen - hier erreicht man die komplette GYM-Community:
* Aktuell sucht der Schweizerische Turnverband  eine Cheftrainerin Nachwuchs für die Rhythmische Gymnastik

31. März 2015
Lissabon, POR
Rhythmische Gymnastik

Alexandra Soldatova aus Russland hat am letzten Märzwochenende den Mehrkampf beim FIG-Weltcup-Auftakt des Jahres in Portugals Hauptstadt Lissabon gewonnen. Mit 73,600 Punkten übertraf sie dabei ihre Landsfrau, die mehrfache Weltmeisterin Margarita Mamun (73,250) ebenso, wie auch Russlands Topstar Jana Kudrawtsewa (72,400), die diesmal 'nur' Dritte wurde. Die erst 16 Jahre alte Soldatowa war Dritte der Russischen Landesmeisterschaften, gewann aber dort schon den Keulentitel.
Hier in Lissabon hielt sich dann am Finaltag Maragrita Mamun mit drei Gerätesiegen...

Seiten