18. Mai 2019  
Baku, AZE  
Rhythmische Gymnastik

35. EUROPAMEISTERSCHAFTEN RHYTHMISCHE GYMNASTIK 2019

Die Hauptstadt von Aserbaidschan, die Stadt Baku, wird im Mai 2019 zum ersten Mal gemeinsame Europameisterschaften in zwei verschiedenen Turndisziplinen ausrichten: So wurde in diesem Jahr die Organisation der Kontinentalmeisterschaften in RHYTHMISCHER GYMNASTIK, aber auch die 11. A E R O B I C - EM 2019 dem Aserbaidschanischen Gymnastikverband anvertraut. Die erste, die vom 16. bis 19. Mai in der "Milli Gimnastika Arenasi" (Nationale Gymnastik-Arena) stattfindet, ist die 35. Rhythmische Gymnastik-Europameisterschaft, die nach 2007, 2009 und 2014 nun bereits zum vierten Male in Baku stattfindet und bei der es auch um die Olympiaqualifikation für die Elite-Gymnastinnen geht ...!
 

JEM, Gruppengymnastik:
♦ Der erste Wettkampftag (16. Mai) begann mit den Juniorengruppen:
Nach der ersten Übung (5 Reifen) führen Russlands Juniorinnen (23,700) vor Weißrussland (23,100) und Italien (23,050).
Mit einer überraschend starken Leistung verpassten die Schweizer Girls als Neunte das Finale nur um - 0,425 Punkte. Die deutschen Mädchen belegten Rang 12 (19,900) unter den 20 Gruppen.  >> 5 Reifen (Qualifikation)
Die Schweiz trat an mit Axelle Amstutz, Dunja Djordjevic, Lena Gyönky, Alexandra Petrovic, und Marija Zeller;
Deutschland wird hier vertreten durch Alina Oganesyan, Daniella Kromm, Regina Stoljartschuk, und Hanna Zernickel (- alle TSV Schmiden) sowie
Julia Wolf (TSG Tübingen).
♦ Die zweite Übung (5 Bänder) am Samstag sah erneut Russland an der Spitze 21.225), diesmal gefolgt von Israel und Weißrussland, während Italien hinter der Ukraine Fünfte wurde. Riesenfreude bei den Schweizer Mädchen, die sich mit Rang 6 für das Finale qualifizierten.
  >> 5 Bänder (Qualifikation)
.
Junioren-Gruppenmehrkampf
1. RUSSLAND          - 44,925
2. WEIßRUSSLAND - 42,050
3. ITALIEN               - 41,450

...
9. SCHWEIZ           - 37,700
10. DEUTSCHLAND - 36,850
  >> Gruppen-Mehrkampf

Nationenwettbewerb
Am 3. Tag (18. Mai) der Meisterschaften fielen auch die Mannschaftsentscheidungen (basierend auf der Gesamtpunktzahl der Elite-Einzel- und Junior-Gruppen):
1. RUSSLAND - 216,2250
2. WEIßRUSSLAND - 206,000
3. BULGARIEN - 202,075
  >> Nationenwertung
.

* GYMmedia informiert am Ende eines jeden Wettkampftages über diese EM,
detailliert auf seiner englischsprachigen Seite unter ►►  www.gymmedia.com
 - die Redaktion