12. Dezember 2021  
Berlin, GER  
Rhythmische Gymnastik

1. Saison: Deutsche Bundesliga Rhythmische Gymnastik

Nach dem 2. Wettkampftag der Deutschen Bundesliga Rhythmische Gymnastik (20. 11.) in den beiden Staffeln Nord und Süd hatten sich in der Staffel NORD als Tabellenführerinnen die Mädchen des Berliner TSC  und in der Staffel SÜD der TSV Bayer 04 Leverkusen für das Ligafinale qualifiziert.
* Der Endkampf um den historisch ersten Deutschen Mannschaftsmeistertitel fand am 11. Dezember 2021 in der Bremer Messehalle 7 statt.
Die Gymnastinnen der TSV Bayer 04 Leverkusen holten sich mit einem Sieg über den Berliner TSC den ersten nationalen Mannschaftsmeistertitel

* Den Kampf um Platz 3 gewann im sog. "kleinen Finale" Eintracht Frankfurt vor dem KR School-Charlottenburger TSV.
* Als Aufsteiger in die 1. Bundesliga standen zuvor bereits Fortuna Berlin und der TSV Schmiden fest.
Absteiger sind SG Gütersloh/Bielefeld und Eintracht Frankfurt II.
Im Aufstiegsfinale hat auch Bremen 1860 den Klassenerhalt gesichert, ebenso der TV St. Wendel, der zwar gegen TSV Schmiden unterlag, aber weil jedoch Zweitligist TB Oppau coronabedingt nicht starten konnte, und Schmiden als Erster der 2. Bundesliga bereits als Aufsteiger feststand.
* Quelle: d t l