08. Juli 2023  
Düsseldorf, GER  
Rhythmische Gymnastik

Deutsche Meisterschaften Rhythmische Gymnastik 2023

Im Rahmen der FINALS 2023 in Düsseldorf (6. - 8. Juli) finden auch die Deutschen Meisterschaften der Rhythmischen Gymnastik statt.
Austragungsort ist der PSD Bank Dome, wo auch die > Kunstturn-Meisterschaften und die Titelkämpfe im > Trampolinturnen stattfinden.
Wer anders, als die favorisierte Vorjahressiegerin und gekrönte Welt- und Europameisterin Darja VARFOLOMEEV vom TSV Schmiden griff erneut zur Krone auch dieser Meisterschaft. Die 16-Jährige gewann mit nicht ganz fehlerfreien Übungen aber mit 135,550 Punkten erneut den Meistertitel im Mehrkampf und krönte sich mit dem Gewinn aller vier Gerätesiege als unumstrittene 5-fache Deutsche Meisterin!
Potsdams Margarita KOLOSOV hielt mit dem Band noch dagegen, nach Ballverlust verlor sie aber auch an Punkten und wurde mit 125,700 Punkten Vize-Meisterin und fügte drei weitere Silbermedaillen (außer Reifen) bei den Finals hinzu.
Bronze ging an die 17-jährige Anna SHENENKO vom TSV Bayer 04 Leverkusen, die den Wettkampf mit 121,000 Punkten beendete und damit die Vize-Meisterin des Vorjahres, Melanie Dargel (TG Worms; 118,850) überraschend deutlich auf Rang vier verwies. Dargel tröstete sich dann am Finaltag mit der Silbermedaille mit dem Reifen und weiteren 3 Bronzemedaillen.
Detaillierte Resultate, Mehrkampf
.


* Die Gerätefinals  (08. Juli 2023)


5x Gold für Varfolomeev
Das deutsche Gymnastiktrio Darja Varfolomeev, Margarita Kolosov und Melanie Dargel holte bei den abschließenden Gerätefinals fas alle, nämlich 11 der 12 möglichen Medaillen.
Unangefochtet - wie erwartet - krönte sich dabei die Mehrkampfbeste Darja VAFOLOMEEV auch mit den vier Hangeräten zur Meisterin und landete damit den vollen Erfolg!
Ihre "ewige" Konkurrentin aus Potsdam Margarita Kolosov wurde 3x Vizemeisterin, musste die Silbermedaille mit dem Reifen Melanie Dargel überlassen und die einzige Medaille außerhalb des erwähnten Favoritentrios ging mit dem Reifen an Anna Shenenko (TSV Bayer04 Leverkusen), die schon Mehrkampfbronze gewonnen hatte.
  Alle RG-FINALS

+ + +