16. März 2003
Kiew / UKR
Rhythmische Gymnastik

Anna Bessonowa (UKR) gewann beim 'Derjugina Cup' in ihrer Heimatstadt Kiew drei von vier Finals; nur mit den Keulen musste sie Tamara Jerofejewa den Vortritt lassen. Bessonowa hatte am Samstag bereits den Mehrkampf (Qualifikation) vor ihren beiden Teamgefährtinnen Tamara Jerofejewa und Natalja Godunko gewonnen.
Nach dem Auftakt vor einer Woche in Moskau traf in Kiew beim zweiten Grand Prix Turnier der Serie 2003 im Vorfeld der Europameisterschaften Anfang April in Riesa wiederum die gesamte Weltspitze aufeinander.
Die...

10. März 2003
Moskau / RUS
Rhythmische Gymnastik

Vera Sesina (RUS) gewann den Mehrkampf (Qualifikation) und die Finals mit Keulen und Band des ersten Grand Prix Turniers der Serie 2003 in Moskau. Die Siege mit Reifen und Ball gingen an Anna Bessonova (UKR), die Dritte des Mehrkampfes geworden war.
Sarina Gisikowa (RUS) wurde jeweils Zweite im Mehrkampf sowie mit Band und Ball.
Weitere Reihenfolge Mehrkampf: 4. Peitschewa (BUL, 5. Jerofejewa (UKR), 6. Gimatowa (AZE), 7. Paisjewa (BUL), 8. Raskina (BLR).
Eugenia Ramich (Schmiden) belegte im Feld...

9. März 2003
Kalamata / GRE
Rhythmische Gymnastik

Die griechische Gruppe - Mitfavorit für die Europameisterschaften Anfang April in Riesa (GER) - gewann mit 53,500 Punkten den Mehrkampf des Internationalen Turniers in Kalamata (GRE) und heute auch die beiden Finals.
Auf Rang 2 des Mehrkampfs kam Bulgarien, Dritte wurde die Gruppe aus Frankreich.
Bei den Juniorinnen siegte Bulgarien vor Griechenland und Österreich. Die deutsche Junioren-Nationalmannschaft kam auf Rang 4.
Die Reihenfolge des Finals: 1. GRE, 2. BUL, 3. AUT, 5. GER.

9. März 2003
Portimao / POR
Rhythmische Gymnastik

Beim Internationalen Turnier von Portimao (POR), das mit Gymnastinnen aus 20 Ländern besetzt war, gewann Lisa Inguildejewa (Schmiden) die Finals mit Reifen und Ball. Den Mehrkampf (28 Teilnehmerinnnen) hatte Anna Bietjewa (RUS) vor Lisa Inguildejewa (GER) und Maria Sawenkowa (RUS) gewonnen
Mit Irina Gorodowa, die den Mehrkampf und alle Finals gewann, gab es auch bei den Juniorinnen (25 Gymnastinnen) einen russischen Erfolg. Amelia Bilali (Schmiden) kam im Mehrkampf auf Platz 3 und wurde mit Ball und Keulen jeweils Zweite.

7. März 2003
Wien/Österreich
Rhythmische Gymnastik

Hanna Oberhofer, Caroline Weber und Nina Gamauf - Österreichs RSG-Trio wird derzeit auf sechs Hochglanz-Seiten der in Wien erscheinenden Zeitschrift 'IG style' in anmutigen Posen präsentiert.
Überhaupt ist viel Bewegung im Österreichischen Fachverband für Türnen ÖFT, seit man sich im vergangenen Herbst auf einem 'Zukunftskongress' auch in Sachen Spitzensport anspruchsvolle Ziele auch europäischer Dimension gestellt hat...

Seiten