16. September 2016  
Hoffenheim  
Gerätturnen

Dr. Ralph Kern - vom Olympiaturner zum Mannschaftsarzt

Einst turnte der 16-malige Deutsche Kunstturnmeister Ralph KERN 1988 in der Olympiariege von Seoul, nahm an 3 Welt- und 4 Europameisterschaften teil. Kurz vor dem "Tag der Deutschen Einheit" Ende September 1990 stand er in der ersten deutschen Sportmannschaft des wiedervereinten Deutschlands ( Kunstturnmasters in der Olympiahalle München).
Der promovierte Mediziner ist heute einer von zwei Mannschaftsärzten der TSG 1899 Hoffenheim und Inhaber einer Praxis für Orthopädie und Unfallchirurgie in Limburg. Seit 2015 arbeitet er im Fußballbereich und betreute zuerst die U 23-Auswahl. Das Magazin Spielfeld der TSG 1899 Hoffenheim widmete dem ehemaligen deutschen Nationalturner, der 8 Jahre lang in der Landesauswahl in den achtziger Jahren die Bundesrepublik vertrat den folgenden Artikel: ►► Ralph KERN - Der Vorturner