26. Mai 2019  
Cottbus / Essen  
Gerätturnen

Frankfurt und Kiel an der Spitze der Nachwuchsbundesliga-Staffeln

Nach dem ersten Wettkampftag (24. April) fand nun einen Monat später der zweite Wettkampftag der "IWA-Nachwuchs-Bundesliga" statt.
* Ausrichter der Staffel-Ost war am Samstag, den 25. Mai der SC Cottbus, der seinen Heimvorteil nutzen wollte, und wo Staffelführer Kieler Turner-Klub auf den Stadffelzweiten SC Berlin traf ....
* In der  Staffel-West wollen am Sonntag (26. Mai) in Essen das Badener Nachwuchsteam "CONVENDOS" und die Turngemeinschaft Saar Nachwuchs die Jungs von Eintracht Frankfurt bedrängen, die die erste Begegnung im April siegreich gestalten konnten ...
* Der dritte und letzte Wettkampftag ist für den 19. Oktober angesetzt, das Finale am 30. November in Ludwigsburg.

* Der weltbekannte Turn-Schuh-Hersteller IWA Gymnastics unterstützt die deutsche Nachwuchs-Bundesliga!



* 25./26. Mai-2019


2. WETTKAMPFTAG - IWA Nachwuchs-Bundesliga


Staffel Ost: (Samstag, 25. Mai; Cottbus, Lausitz Arena)
Mit einer enormen Steigerung gegenüber dem 1. Wettkampftag von über 17 Punkten nutzten die lausitzer Gastgeber ihren Heimvorteil und verwiesen den Tabellenführer Kieler Turner-Club mit 207,95 : 205,00 Punkten auf den zweiten Platz. Allerdings verteidigten die Norddeutschen ihre Tabellenführung und dominierten auch mit Tom Luca MEYER die Einzelwertung, der als einziger Turner die 70-Punktemarke deutlich übertraf (73,550).
Der SC Cottbus machte dagegen einen Sprung auf Tabellenrang zwei und hat somit das Erreichen des Liga-Finals am 30. November voll im Visier, gefolgt vom SC Berlin, der nach Rang 2 beim Saisonauftakt, diesmal hinter Chemnitz und dem SV Halle nur Rang 5 belegte.
* Ergebnisse, Staffel OST:   Mannschaften;   Einzel
.


Staffel West (Sonntag, 26. Mai in Essen)
Analog zum ersten Wettkampftag unterstrichen die jungen Turner der Frankfurter Eintracht erneut ihre mannschaftliche Geschlossenheit und erzielten wieder die beste Teamleistung (210,750), gefolgt vom CONVENDOS-Turnteam aus Baden (201,400) und der TG Saar Nachwuchs (193,450). Auch auf den Rängen 4 und 5, mit KTV Ruhr-West (191,500) und TB Oppau (1750) ergab sich das gleiche Bild wie im Vormonat. Demzufolge bleibt auch das Tabellenbild in dieser Rangfolge unverändert.
Bester Einzelturner im Mehrkampf war Frankfurts Daniel ROUBO mit 66,350 Punkten.
* Ergebnisse, Staffel  WEST:   Mannschaften;   Einzel
.
* Im Fernvergleich der besten Einzelleistungen sind an vier Geräten Athleten der OST-Staffel vorn;
  an Sprung und Reck kommen die Bestleistungen aus der Staffel WEST:
Boden:  12,650 - Tom Luca MEYER   (Kieler Turner-Club)  -O
                    11,800 - Daniel ROUBO              (Eintracht Frankfurt)
Pferd:   12,550 - Tom Luca MEYER    (Kieler Turner-Klub)  -O
                   10,700 - Thomas RUMOHR-EBONGO      (TG Saar)
Ringe:   12,400 - Tom Luca MEYER  (Kieler Turner-Klub)  -O
                    12.000 - Jukka NISSINEN         (Eintracht Frankfurt)
Sprung:13,250 - Thomas RUMOHR-EBONGO (TG Saar)  -W
                    12.600 - Lucas BSCHMANN           (KTV Chemnitz)
Barren:12,500 - Tom Luca MEYER   (Kieler Turner-Klub) -O
                    12,250 - Jukka NISSINEN        (Eintracht Frankfurt)
Reck:   12,500 - Aslan ÜN                  (Eintracht Frankfurt)  -W
                  11,850 - Lucas BUSCHMANN       (KTV Chemnitz)
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

.