18. Dezember 2011  
Zeitz  
Gerätturnen

*GYMfamily-Event Internationale Stars bei 5. Zeitzer Turngala 2011

Was da der Männerturnverein "Vater Jahn" in der sachsenanhaltinischen Stadt Zeitz auf die Beine gestellt hatte, kann man durchaus als sensationell bezeichnen:
Russlands Ex-Europameister (2007) Maxim DEWIATOWSKI (< siehe Foto, links), Polens 7-facher Mehrkampfchampion und Challenge-Cup-Recksieger 2011, Roman KULESZA, und der beste Turner der Tschechischen Republik und Olympiateilnehmer 2008, Martin KONECNY gaben sich die Ehre und gesellten sich zu Deutschlands Ex-Europameister (2010) Matthias FAHRIG und zur Vize-Weltmeisterin im Rhönradturnen aus Strausberg, Jenny HOFFMANN.
Dies an sich böte schon die Garantie für hochkarätige Inhalte einer Turnshow vom Feinsten.

Als dann noch der Mix der Vorführungen eigener MTV-Vereinsmitglieder, Peter NIKIFEROW's "Flying Acrobats" (Berlin) und Nico TANDELS "Turn-Team Halle" durch die slowenischen "DUNKING DEVILS" abgeschlossen wurde, brannte förmlich die Luft in der kleinen Zeitzer Sporthalle und der Jubel auf ihren übervollen, total ausverkauften Rängen kannte keine Grenzen ...

AUTOGRAMME, AUTOGRAMME, AUTOGRAMME...
Matthias Fahrig, Maxim Dewiatowski
: ... alle Hände voll zu tunn!

Turn-Team Halle mit akrobatischen Sprüngen

Nach dem überraschenden Tod des jahrelangen Turn-Machers in Zeitz, Bernd Höfer, übernahm Udo ANDERS vor Jahren die Chefrolle im Verein. Inzwischen turnen längst seine Kinder und um ihn herum stehen ihm auch weitere, ehemalige und längst erwachsene, frühere "TZ-Talente" als Mit-Organisatoren zur Verfügung. Auch einige seiner Partner und Sponsoren, wie "BHW Immobilien",  "Reifen-Bergner" oder "Klingberg-Immobilien" haben eigene Turnvergangenheiten...!
Dies kann durchaus als gängiges Beispiel gelten, dass Talentsuche, -findung, und -ausbildung durchaus nicht nur der ausschließlichen Elitebildung dienten und dienen, sondern strukturbildende und vereinsfördernde Wirkung hatten und haben - pflegliche Behandlung und Einbettung der Anvertrauten in alltagstaugliche Strukturen vor Ort vorausgesetzt ...!
** USERMEINUNGEN:
_____________________________________________________________

Zu obiger Veranstaltung erreichten uns überraschend viele Zuschriften per E-Mail. Einige, deren Absender dies uns ausdrücklich gestatteten,, können wir hier in Reihenfolge des Eingangs wiedergeben
(anonyme Meinungen werden  n i c h t  veröffentlicht. Auf Wunsch allerdings kürzen wir die Namen auf die Initialen ab.:
- die Redaktion
** ... hier können auch Sie Ihre Meinung mailen:
     > > office@gymmedia.de