28. Februar 2008  
Berlin  
Gerätturnen

GYMmedia Eventservice:Japanische Lehrvorführungen beim 14. International Junior Team Cup

... und wieder waren die Japaner nicht zu schlagen!
Erneut und bereits zum vierten Mal in Folge erwiesen sich die am weitesten gereisten Gäste aus Übersee, die Mannschaft aus JAPAN, auch als die am weitesten entwickelten Junioren. Sie gewannen diesen Berlin-Pokal mit  247,800 Punkten vor der Mannschaft aus der Schweiz mit 239,800 und dem Überraschungs-Team Litauens (- aus erster Wettkampfgruppe !) mit 237,250 Punkten. Als beste der drei deutschen Mannschaften platzierten sich die Berliner Gastgeber hinter Pole France Lyon I, den Niederlanden und Belgien auf Rang 7.

Die Überlegenheit der Jungen aus dem Land der aufgehenden Sonne drückte sich auch in der Einzelwertung aus: Mit Sho YOKOYAMA (AK 17/18), Hiroki HOSHIJIMA (AK 15/16) und Hiroko KONDO (AK 14 & jünger) gewannen sie auch alle Mehrkampfwertungen...

Bänfer GmbH
/- reliably Partner of Competition Organizers and gymnastics clubs
- presents The INTERNATIONAL JUNIOR TEAM CUP 2009

Sho YOKOYAMA, heute die Nr1. der Junioren!

Bei den Jugendlichen (AK 15/16) kam der Schweizer Christopher TOMCIK - aber immerhin mit vier Punkten Rückstand - dem Sieger Hiroki HOSHIJIMA am nächsten.
Auch im belgischen Trainingszentrum Ghent beginnen sich die Investitionen der letzten Jahre (Eröffnung eines supermodernen Turnzentrums im WM-Jahr 2001) langsam auszuzahlen: drittbester Junior wurdeder Flame Thomas NEUTELEERS.

Eine gute Entwicklung nimmt derzeit auch Thao HOANG VIET vom SC Berlin, der auf Rang 5 die beste Platzierung aus der Sicht der Gastgeber erzielte.
Mit Rang 7 bei den Junioren waren die Trainer aber auch mit dem sehr athletisch gewordenen Paolo LANDO zufrieden:
der Modellathlet (<< Foto, links) bestritt erfolgreich seinen ersten kompletten Mehrkampf wieder nach einer Pause von zwei Jahren!

 

* Detaillierte Resultate:> Mannschafts-Pokalwertung 2009

* Mehrkampf, Altersklassen:
> Junioren (AK 17/18)
> Jugend (AK 15/16)
> Schüler (AK 14 und jünger)