01. April 2012  
Halle/Freyburg/Cottbus (GER)  
Gerätturnen

Johanna Quaas: Deutschlands Turnseniorenmeisterin erzielt Millionenquote bei Youtube !

Schon nach Veröffentlichung ihrer Übung per Video beim Jahnturnfest 2011 in Freyburg und nach einem Interview über ihre Lebensphilosophie und ihr aktives Leben, kletterte die Youtube-Quote des GYMmedia-Internetkanals www.gym-tube.de munter über die 100.00'er Grenze!!
Das steigerte sich nochmals heftig, als die 86-jährige Hallenserin Johanna Quaas in der MDR-Sendung Hauptsache gesund" auftrat.
Was aber jetzt geschah, als die Deutsche Seniorenmeisterin im Rahmen-Show-Programm des Challenge-Cups in der Cottbuser Lausitz-Arena auftrat, ist nahezu sensationell: In den USA begann es und setzte sich weltweit fort: Weit über 1,2 Millionen Johanna-Quaas-Video-Aufrufe in nur einer Woche!!
Außer deutschen TV-Sendern scheint sich neben "ABC" ('Good Morning America') also doch die ganze Welt von besonderen turnerischen Leistungen begeistern zu lassen!  (c) gymmedia

** ... mehr dazu unter >> www.gymmedia.com
- das englischsprachige GYMmedia-Portal


... und woher weiß das die Welt?
____________________________________
1. ... weil der European Gymnastics Service "GYMmedia INTERNATIONAL" - seit 1997 als erstes und ältestes globales Turn-Internetportal seit 1997 existiert und als Internetmarke durch ist: In über 124 Ländern bekannt besuchen uns täglich vier-fünfstellige Userzahlen aus > 100 Nationen unter >> www.gymmedia.de (deutsch & > www.gymmedia.com (engl.) sowie auf unserem Video-Kanal unter > www.gym-tube.de

2. Weil die TV-Bilder des Challenge Cups 2012 in Cottbus - produziert von GYMmedia-TV, international gemakelt von der schwedischen Rechte-Firma "IEC in sports" - in über 12 Länder verkauft wurden.

'... so sehe ich das!'
Eckhard Herholz
Chefredakteur GYMmedia

Sollten - wie im Fußball - in solchen Fällen körbeweise die Protestschreiben eintreffen oder die digitalen Mailfächer überquellen, könnte man ja Einiges bewirken. Das aber ist (leider) eher nicht zu erwarten. Da ist dieses riesige deutsche Turnvolk leider viel zu diszipliniert und seriös, zurückhaltend und lämmerbrav...
aber,  was noch viel schlimmer ist: Leider auch durch tiefe, historisch gewachsene Gräben in Breitensportler "just for fun" und "Mitgliederzähler" auf der einen und in "die da vom Leistungssport" scheinbar noch immer getrennt und dadurch im zeitgemäßen Denken im Kommunikationszeitalter beschränkt.

Johanna Quaas (GER, Halle)
mit 85 Jahren bei der 'Taucherriolle' am Barren beim Jahnturnfest in Freyburg a. d. Unstrut.

** GYMmedia-Video -- : Johanna Quaas, August 2011,
     Freyburg / Unstr. - 89. Jahnturnfest
 :

(C) gymmedia