06. September 2020  
Wetzgau, GER  
Gerätturnen

Otto Baur - der Gmünder Kunstturnpapst wird heute 85

An diesem Sonntag wird der Turnvater des TV Wetzgau Otto BAUR 85 Jahre alt. Seit Jahrzehnten kennt man ihn als den "Gmünder Kunstturnpapst". Dass heute im Gmünder Unipark das Kunstturnzentrum mit integrierter Schnitzelgrube steht, dafür hat er viele Jahre gekämpft, bewies dabei echten Pioniergeist um bessere Trainingsbedingungen zu schaffen. Dieser Traum einer modernen Trainingshalle wurde 2010 mit der Halle im Unipark wahr.
Neben der ehrenamtlichen Arbeit als Sportlehrer war Baur auch noch über 60 Jahre als Kampfrichter aktiv und bildete Nachwuchskampfrichter aus. Die Ordner voller Presseartikel und Erinnerungen spiegeln ein ereignisreiches Leben voller Turnen wieder. „Die Eleganz, die Ästhetik und die Dynamik des Turnens sind einfach etwas Faszinierendes“, schwärmt Otto Baur noch heute mit funkelnden Augen. Bis Ende 2009 war Otto Baur fast jeden Tag in der Turnhalle aktiv. Aus gesundheitlichen Gründen musste er dies jedoch später aufgeben, ware aber doch noch lange für seine geliebte Turnerei verfügbar, wenn „Not am Manne“.
Bereits zu seinem 75. Geburtstag vor 10 Jahren würdigten wir die ►► außergewöhnliche Lebensleistung Otto BAUR's.