22. September 2021
Berlin, GER
Gerätturnen

Absolut nicht ohne Einfluss ist die Suspensierung der Chemnitzer Kunstturntrainerin Gabriele Frehse auf die Spitzensportszene dieser komplexen Disziplin am Olympiastützpunkt Chemnitz: Zu Beginn des neuen Schul- und Ausbildungsjahres sind sowohl die Personallücke als auch die Qualitätssicherung des Ausbildungsprozesses insbesondere für die Turnerinnen nicht leistungssportgerecht garantiert. Seit der anklagenden Spiegel-Veröffentlichung Ende November 2020 bis zum heutigen Zeitpunkt, waren weder DTB-Präsident noch dessen Generalsekretärin vor Ort in Chemnitz, noch haben sie persönlich mit der beschuldigten Trainerin überhaupt gesprochen.
Einzig...

21. September 2021
Chemnitz, GER
Gerätturnen

Seit das Magazin DER SPIEGEL am 27. 11. 2020 der Ex-Turn-Weltmeisterin Pauline SCHÄFER, ihrer Schwester Helene sowie einer Gruppe (z. T. anonymer) ehemaliger Turnerinnen und Trainerinnen des TuS Chemnitz-Altendorf mit einem Bericht über angebliche "psychologische Gewaltausübung und Medikamentenmissbrauch" durch Trainerin Gabriele FREHSE eine zunächst hemmungslose öffentliche Diskussion ausgelöst hat, ist es dem für diesen Bereich erstrangig zuständigen Spitzensportverband DTB auch nach über einem dreiviertel Jahr nicht gelungen, weder die Vorwurfslage aufzuklären bzw. gar Konfliktlösungen zu finden - im Gegenteil:
...

21. September 2021
Frankfurt/M., GER
Gerätturnen

Soviel Pech kann man eigentlich gar nicht haben!
Wieder traf es die Barren-Olympiadritte von Rio, Sophie SCHEDER (TuS Chemnitz-Altendorf): Beim Training im DTB-Camp in Frankfurt / Main zog sich die 24-Jährige am Montag nach einem verunglückten Auerbach-Abgang vom Schwebebalken einen Bruch des rechten Mittelfußes zu. Damit fällt für sie nach Tokio 2020 nun auch eine von ihr angestrebte WM-Teilnahme Ende Oktober im japanischen Kitakyushu aus, für die sie sich eigentlich qualifizieren wollte. Nach 4-WM-Starts zwischen 2013 und 2018...

21. September 2021
Frankfurt/M., GER
Gerätturnen

Nachdem der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) nach den Olympischen Spielen Tokio eine sogenannte "Potenzial-Rangliste" (PotAS) veröffentlicht hatte, nach welcher künftig auch die Fördergelder der einzelnen Sportarten und Disziplinen abgestuft verteilt werden sollen, regte sich zum Teil auch heftige Kritik, natürlich besonders aus jenen Verbänden, die nach diesen praktizierten und umstrittenen Verteilungsprinzipien am schlechtesten bewertet wurden:
PotAS und sportliche Vielfalt - da passt nicht zusammen. Wird nur noch gefördert, was erfolgsträchtig ist ...?

20. September 2021
Wil, SUI
Gerätturnen

Die GYMmedia-Job-Börse - effizienteste Form der Jobsuche im Bereich der Gymnastics-Disziplinen - wieder mit aktuellen Angeboten:
.
20-09-2021: Das Leistungszentrum Kunstturnen Ostschweiz (RLZO) in Wil sucht eine(n) Cheftrainer/in Kunstturnen Frauen sowie eine(n) Assistenztrainer/in für den weiblichen Bereich ...

19. September 2021
Neuötting, GER
Gerätturnen

Wie wir erst heute erfuhren, ist Hans PFANN - Deutschlands ältester Olympiateilnehmer - bereits am 9. September, nur 5 Tage vor seinem 101. Geburtstag, in seinem Heimatort Neuötting (Bayern) verstorben. Der gebürtige Nürnberger war Mitglied zweier bundesdeutscher Olympiariegen (1952 und 1956) und war über 65 Jahre lang mit der Olympiateilnehmerin Lydia Zeitlhofer verheiratet, die am 10. September 2019, ein Jahr nach ihrer "Eisernen Hochzeit", verstarb.
Hans Pfann war bis zu seinem Tod der älteste Olympiateilnehmer im Turnen und...

19. September 2021
Berlin, GER
Gerätturnen

Nach der letzten coronabedingten Absage hat die Kunstturnregion Berlin/Brandenburg nun doch noch den traditionellen deutschen BERLINER BÄRCHENPOKAL für den Turn-Nachwuchs in diesem Jahr vorbereitet. Ereigniswochenende ist nun der 18./19. September 2021. Beteiligt waren die jüngsten drei Altersklassen der deutschen Turntalente, von Altersklasse 9 bis Altersklasse zur Altersklasse 11.  Der Veranstalter hatte die Möglichkeit geschaffen, den jungen Kunstturntalenten sowohl per LIVESTREAM zuzuschauen, als auch die Aufzeichnungen der Altersklassen im Nachhinein per

...
18. September 2021
Hamburg, GER
Gerätturnen

Wie aus Kollegenkreisen zu erfahren war, ist der langjährige Fachreporter für Turnen, Gymnastik und Tanz der Deutschen Presseagentur (dpa) Rainer BENECKE, am Freitag, den 17. September 2021, im Alter von 80 Jahren verstorben. Über vier Jahrzehnte hatte Benecke als Agenturjournalist das nationale und internationale Kunstturnen und die Rhythmische Gymnastik bei den meisten Großereignissen begleitet und galt als wissender, akribischer und auch kritischer Publizist, der sich nicht scheute, auch Problemstellen der Turnentwicklung...

Seiten