3. Februar 2023
Markkleeberg, GER
Gerätturnen

100. Geburtstag!


In der Geburtsstadt des Literatur-Nobelpreisträgers Gerhart Hauptmann, in Bad Salzbrunn (damals Niederschlesien), dem heutigen polnischen Szczawno-Zdrój, wurde heute, vor 100 Jahren "Paulchen" REITER geboren. Nach einem keineswegs leichten Leben in einem bewegten Jahrhundert, begeht nun der promovierte Hochschullehrer und aktive Altersturner Dr. Paul REITER heute in Leipzig seinen 100. Geburtstag, der gleichzeitig zu einem Fest- und Ehrentag seines Heimatvereins...

1. Februar 2023
Saint Louis, FRA
Gerätturnen

Die GYMmedia-Job-Börse - ist die effizienteste Form der Jobsuche im Bereich der Gymnastics-Disziplinen des gesamten europäischen Raumes - mit aktuellen Angeboten im Jahresverlauf :
01-FEB-2023 -: Der französische Verein "GYM SAINT LOUIS" sucht einen engagierten und geeigneten Cheftrainer Trainer für den Bereich Kunstturnen (männl.)

30. Januar 2023
Markkleeberg
Gerätturnen

Nur 4 Tage nach dem nun 100-jährigen Dr. Paul REITER begeht am 07. Februar sein Markkleeberger Vereinskamerad, der Deutsche Ex-Mehrkampfmeister der DDR (1965 und 1966), Dr. Matthias BREHME seinen 80. Geburtstag. Brehme hatte in der in der zweiten Hälfte der sechziger Jahre insgesamt weitere 8 Deutsche Gerätetitel geholt, und damals neben seinem Mitstreiter und Freund, dem 2012 verstorbenen Olympiasieger Klaus Köste, beim damaligen SC DHfK Leipzig, zu den internationalen deutschen Spitzenturnern gehört. Matthias Brehme gewann bei Olympischen Spielen...

29. Januar 2023
International
Gerätturnen

* KUNSTTURNEN, MÄNNER (Mehrkämpfe):
Schon nach den Olympischen Spielen in Tokio und vor den WM 2021 in Kitakyushu begann der, durch die Pandemieverlegung auf drei Jahre verkürzte, neue Olympiazyklus vor Paris 2024.
→  Da leider die internationalen Verbände in ihren Wettkampfsystemen kaum noch attraktive Mehrkampfevents beinhalten, stellen wir in den folgenden Überrsichten die TOP-Mehrkampf-Resultate relevanter Wettbewerbe chronologisch vor - von Landesmeisterschaften, über nationale Tests oder Ligen bis hin zu internationalen Turnieren - da der vielseitige...

28. Januar 2023
Halle, Sa./GER
Gerätturnen

Wie wir erst jetzt erfuhren, ist bereits am 06. Januar 2023 der deutsche Historiker Prof. Dr. phil. habil. Hans-Joachim BARTMUSS in seiner Heimatstadt Halle / Sa. im 94. Lebensjahr verstorben. Seit Ende der fünfziger Jahre bis 1993 wirkte er erfolgreich an der Martin-Luther-Universität Halle, und lange Jahre dort als deren Direktor der Sektion Geschichte des Mittelalters. Der in seinen jungen Jahren leidenschaftliche Fechter setzte sich mit viel Herz und Verstand...

24. Januar 2023
Lilleshall, GBR
Gerätturnen

Großbritanniens mehrfache Medaillengewinnerin bei Welt- und Europameisterschaften, die 23-jährige Elissa Rebecca Louise "Ellie" DOWNIE hat ihren Rücktritt vom Spitzensport bekannt gegeben. Ellie geht als eine der erfolgreichsten britischen Turnerinnen in den Ruhestand. Sie hat in ihrer Karriere 12 Medaillen bei Welt- und Europameisterschaften gewonnen und das Britische Turn-Team zu den Olympischen Spielen 2016 in Rio vertreten.
2017 war wohl Ellies bestes Jahr; ein Jahr, in dem sie eine große Mehrkampfmeisterin wurde - eine weitere Premiere für Großbritannien. Dies...

24. Januar 2023
Frankfurt/M., GER
Gerätturnen

Bei der erstmals durch den Deutschen Turner-Bund (DTB) und dem TURNCLUB DEUTSCHLAND gemeinsam durchgeführten Wahl zu "Deutschlands Turnerin bzw. Turner des Jahres 2022" haben sich am Ende Balken-Europameister Emma MALEWSKI (TuS Chemnitz-Altendorf) und der  Vize-Weltmeister am Barren, Lukas DAUSER (TSV Unterhaching) durchgesetzt.
Erstmals gingen in prozentualer Verrechnung sowohl die Stimmen der Fachjournalisten als auch das Abstimmungsergebnis der Turnfans ins Endresultat ein.
 

21. Januar 2023
Woronesch, RUS
Gerätturnen

Zwei Wochen vor ihrem 28. Geburtstag wurde die zweimalige Turn-Weltmeisterin (2011, 2015) und Olympische Silbermedaillengewinnerin am Stufenbarren (London 2012), sowie Barren-Europameisterin 2012, Viktoria KOMOWA, Mutter einer kleinen Tochter.
Nach einigen verletzungsbedingten Unterbrechungen und erfolgreichen Comebacks war die aus Woronesch stammende Tochter der einstigen sowjetischen Turnerin der 80'er Jahre, Vera Kolesnikowa,  schließlich 2018 vom Leistungssport zurückgetreten, als sie erfolglos versuchte, sich nochmals für eine Olympiateilnahme (Tokio 2020/21) zu qualifizieren.
* Quelle: facebook/instagra

Seiten