10. Oktober 2020
Bad-Düben, GER
Gerätturnen

Geräteakrobaten fliegen erst 2021 zum Gymnastic-Club nach Swakopmund


* Bad Düben--: Die Flüge waren schon gebucht, die Pension vor Ort reserviert. Eigentlich sollten nächste Woche sieben Trainer, Betreuer und Turnerinnen des TV Blau-Gelb 90 Bad Düben ihre lang geplante Reise nach Namibia antreten. Im Gepäck: Jede Menge Gymnastikanzüge, Riemchen, Magnesia, Trainingsanzüge und Geldspenden. Damit wollen die sächsischen Kurstädter den Gymnastic-Club in Swakopmund unterstützen.
"Lange war das Land in Afrika wegen der Coronainfektion für Touristen geschlossen. Langsam geht...

8. Oktober 2020
Frankfurt/M., GER
Gerätturnen

Auch trotz der neuerlichen und kurzfristigen Verlegung der diesjährigen Turn-Europameisterschaften in den Dezember 2020 - weg von der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku hin zur türkischen Mittelmeerstadt Mersin - werden die deutschen Turnerinnen und Turner voraussichtlich an diesem Eregnis nicht teilnehmen. Dies teilte DTB-Sport-Direktor Wolfgang WILLAM in einem Pressegespräch mit: "Unter Federführung unseres Ärzteteams werden wir darüber am kommenden Montag (12. Oktober) mit allen Beteiligten noch einmal die Sachlage erörtern."

8. Oktober 2020
Lausanne, SUI
Gerätturnen

In einer heute von "European Gymnastics" veröffentlichten "Note des EG-Präsidenten" spricht sich Dr. Farid GAYIBOV (AZE) für die Beibehaltung des neuen Ausrichterortes Mersin aus und begründet dies wie folgt ...:

5. Oktober 2020
Lausanne, SUI
Gerätturnen

!! Das Exekutivkomitee des Europäischen Turnverbandes "European Gymnastics" (EG) trat heute online zusammen, um die Europameisterschaft 2020 im Kunstturnen für Männer und Frauen zu erörtern. Nach der Mitteilung des Aserbaidschanischen Turnverbandes (AGF), dass aufgrund der Pandemie bis Ende 2020 keine größeren Veranstaltungen in Aserbaidschan stattfinden können, traf die EG folgende Entscheidungen:
  Die Turn-EM der Männer wird vom 9.- 13. Dezember 2020 - ohne olympische Qualifikation (!) - nach Mersin (TUR)...

4. Oktober 2020
Szombathely, HUN
Gerätturnen

Dritter und letzter Challenge Cup 2020


Nach einer beispiellosen Unterbrechung von fast sechs Monaten aufgrund von COVID-19 ist die FIG World Challenge Cup-Serie im Coronajahr 2020 für Kunstturnen vom 2. bis 4. Oktober in Szombathely (HUN) zwar fortgesetzt, wird aber mit den abschließenden Gerätefinals am Samstag (03. 10.) und Sonntag (04. 10.) gleichzeitig beendet. Für die Finals hatten sich die Chemnitzerin Lisa Zimmermann (3. Sprung; 4. Barren; 3. Boden) sowie Lara Marie Hinsberg (5. Barren) qualifiziert.

Insgesamt

...
2. Oktober 2020
Berlin, GER
Gerätturnen

Als Spätfolge und letztliche medizinische Konsequenz ihrer Verletzung beim WM-Podiumstraining 2019 in Stuttgart, musste sich die Chemnitzerin Sophie SCHEDER heute Morgen doch einer Schulteroperation unterziehen. Trotz eines Anrisses der Bizepssehne hatte sie zwar mit regelmäßigem Training bisher versucht, wieder in sportliche Form zu kommen, die Probleme aber blieben, so dass sie sich in der Berliner Charitè zu einem operativen Eingriff entscheiden musste. Im Anschluss wird sie für ca. 3 Monate Pause einlegen müssen. Damit ist vor den...

30. September 2020
München, 30.09.1990
Gerätturnen

"KUNSTTURNMASTERS München 1990"


Drei Tage vor dem Vollzug der Deutschen Einheit, trat zum ersten Mal in der Geschichte ein wiedervereintes deutsches Sportteam an: Das waren vier Turner Ost und drei Turner West in einer gemeinsamen Länderkampfriege in der Münchener Olympiahalle, beim sogenannten "KUNSTTURNMASTERS 1990", einem Dreiländerkampf gegen Olympiasieger und Weltmeister UdSSR und die USA ... ( Die Vor-Turner  (OTZ; 28-09-2020))

♦ ... ein historischer Wettkampf!


Unter der Schirmherrschaft des damaligen BRD-Innenministers Wolfgang Schäuble...

29. September 2020
Zhaoqing, CHN
Gerätturnen

Die ursprünglich für das Frühjahr geplanten Chinesischen Landesmeisterschaften im Kunstturnen wurden nun auf den Zeitraum 18. - 28. September und in die Stadt Zhaoqing in der Provinz Guandong verlegt.
Im Männerwettbewerb gewann der WM-Fünfte des Vorjahres, SUN Wei, den Mehrkampftitel mit 85,400 Punkten und verwies den nach der Qualifikation führenden Ex-Weltmeister von 2017 (Montreal), XIAO, Ruoteng (83,950), auf den zweiten Platz. Bronze ging an DENG, Shudi, gefolgt von LIN, Chaopan auf Rang 4. ...:
...

Seiten