2. Juni 2020
Moskau, RUS
Gerätturnen

Nach einem kurzzeitigen Fitnessaufenthalt im Turnzentrum von Nowogorsk und anschließender Quarantäne, geht nun die Mehrzahl der russischen Turnnationalmannschaft nach Pfingsten bereits in die zweite Trainingswoche wieder in ihrem angestammten Top-Zentrum am "Runden See", nahe Moskau. Außer einer Choreografin des 35 Personen umfassenden Trosses sind alle anderen negativ auf Corvid-19 getestet worden. Zwischenzetlich hatte die 83-jährige Teamchefin, Walentina Rodionenko Sorge, dass ihre Mädchen übermäßig Gewicht zulegen könnten ...! So diente der Aufenthalt in Nowogorsk vorranging der Überprüfung und Wiederherstellung der Fitness....

1. Juni 2020
Moskau, RUS
Gerätturnen

Nach einem längeren Fitnessaufenthalt im Turnzentrum von Nowogorsk und anschließender Quarantäne, geht nun die Mehrzahl der russischen Turnnationalmannschaft nach Pfingsten bereits in die zweite Trainingswoche in ihrem angestammten Top-Zentrum am "Runden See", nahe Moskau. Außer einer Choreografin des 35 Personen umfassenden Trosses sind alle anderen negativ auf Corvid-19 getestet worden. Zwischenzetlich hatte die 83-jährige Teamchefin, Walentina Rodionenko Sorge, dass ihre Mädchen übermäßig Gewicht zulegen könnten ... So diente der Aufenthalt in Nowogorsk vorranging die Wiederherstellung der Fitness. "Nun aber wurde...

1. Juni 2020
Leipzig, GER
Gerätturnen

Willkommen zum weltweit größten Wettkampf- und Breitensportevent!


„Jetzt startet die Anmeldephase. Wir heißen alle Turnerinnen und Turner zum Turnfest 2021 in Leipzig herzlich willkommen!“, freut sich Kati BRENNER, Geschäftsführerin des Organisationskomitees Internationales Deutsches Turnfest Leipzig 2021.
Ab 1. Juni 2020 können die Vereine ihre Teilnehmerinnen und Teilnehmer über das Online-Meldesystem des Deutschen Turner-Bundes anmelden. Neben der Anmeldung als Aktive oder Aktiver ist es hier auch möglich, die Meldungen für die Teilnahme an Wettkämpfen, Vorführungen, Unterkünfte, Events und Shows...

1. Juni 2020
Bratislava, SVK
Gerätturnen

Einer der glühendsten Vertreter des nationalen und internationalen Turnsports, der slovakische Turnprofessor Anton GAJDOS, begeht heute in seiner Heimatstadt Bratislava seinen 80. Geburtstag. 1940 geboren im ukrainischen Dubrinica studierte er bis 1961 an der Pädagogischen Hochschule seiner Heimatstadt Sport und slowakische Sprache; als Turner wurde er 1960 nationaler Meister. Große Verdienste erwarb er sich später als außerordentlicher Professor am Institut für Theorie und Ddaktik des Turnens an der Fakultät für Leibeserziehung und Sport der Comenius-Universität Bratislava.

29. Mai 2020
Köln, GER
Gerätturnen

Unter der Überschrift "Vielfalt des deutschen Sports in Gefahr" erwartet der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) im organisierten Sport Schäden in Milliardenhöhe!
 

26. Mai 2020
Lausanne, SUI
Gerätturnen

Bei allem Stress und mancher "coronaler Ungewöhnlichkeiten" und Einschränkungen: Diese Coronazeiten verschafften einem auch so manche - wenn auch unfreiwillige - Mußestunde: Man tut Dinge, zu denen man vielleicht in hektischen Zeiten nicht kam:
Gern folgt man somit z. B. auch den historischen Exkursen in die olympische Geschichte des modernen Gerätturnens, wie sie z. B. der Internationale Turnerbund (F.I.G.) seinen Lesern dieser Tage anbot, denn bei der Premiere der Olympischen Spiele der Neuzeit 1896 waren ja mit Hermann Weingärtner,...

24. Mai 2020
Prag, CZE
Gerätturnen

Im Alter von 93 Jahren ist in unserem Nachbarland, der Tschechischen Republik, mit Miroslav ZITKO einer der bekanntesten und erfolgreichsten Trainer und Funktionäre des modernen Kunstturnens verstorben, der auch in Norddeutschland seine pädagogischen Spuren hinterlassen hatte. In seinem Heimatland war er so etwas wie der Nestor der einst so ruhmreichen tschechoslovakischen Kunstturnerinnen, die mit solchen Berühmtheiten wie Vera Růžičková oder Legende Vera Caslavska in den sechziger Jahren des letzten Jahrhunderts eine wahrhafte...

20. Mai 2020
Bad Düben, GER
Gerätturnen

"Glücksgefühltag" in Bad Düben!


<< Zum Abschluss des Freilufttrainings unter "Hasenheidebedingungen" der Großen schaute sogar der "vereinseigene" Turnvater Friedrich Ludwig Jahn im historischen Kostüm und mit "Daumen-hoch" höchstpersönlich vorbei, denn: Das Team vom TV Blau-Gelb 90 durfte nach achteinhalb Wochen vor der Tür nun seit vorgestern wieder in die Trainingshalle in der Durchwehnaer Straße. „Die Mädels waren begeistert und wollten alles auf einmal machen“, berichtet der Vereinschef Steffen Brost in einem Interview der Leipziger Volkszeitung. In Absprache...

Seiten