2. September 2020
Kiew, UKR
Gerätturnen

Nina BOTSCHAROWA, die erste olympische Schwebebalkenmeisterin der Sowjetunion, starb am 29. August im Alter von 95 Jahren.
Die geborene Ukrainerin, die bei den Helsinki-Spielen 1952 den ersten olympischen Schwebebalkenwettbewerb unter vier Medaillen für die Sowjetunion gewann, starb am Montag, dem 29. August, im Alter von 95 Jahren, wie der Internationale Turnverband (FIG) und das Olympische Komitee der Ukraine bekannt gaben.
Botscharowa stammt aus der Ukrain und war 1952...

2. September 2020
Frankfurt / Main
Gerätturnen

"Auch Helden werden älter!"
<< Willi JASCHEK, der bei den Olympischen Spielen von Mexiko-City 1968 zu zeitloser Berühmtheit kam und als "Held von Mexiko" in die Sportgeschichtsbücher einging, und eine der herausragenden Persönlichkeiten der deutschen und internationalen Turngeschichte ist, feiert am 2. September seinen 80. Geburtstag.

Der deutsche Kunstturner Willi Jaschek war zwischen 1962 und 1970 in der Bundesrepublik Deutschland vierfacher Zwölfkampfmeister und errang je zwei Titel am Pauschenpferd, an den Ringen und am Barren. Insgesamt gewann er...

2. September 2020
Berlin, GER
Gerätturnen

Heute vor 85 Jahren kam im Geburtsort Wedding der waschechte Berliner Peter HANISCH zur Welt. Insbesondere in Zeiten der komplizierten politischen Umbrüche nach dem Fall der Mauer agierte der frühere Vorsitzende der Deutschen Sportjugend (1982-1990) im Amt des Berliner Turn-Präsidenten (- ab 1991) und Vize-Präsident des Berliner Sportbundes - ab 2000 als Amtsnachfolger Manfred von Richthofens als LSB-Präsident - umsichtig und einfühlsam bei der nicht unkomplizierten Vereinigung der doch sehr unterschiedlichen Sportsysteme ... unmöglich, alle seine Verdienste eines engagierten...

31. August 2020
Wunstorf, GER
Gerätturnen

Fast sein ganzes Leben lang hat sich Jürgen HARFST (80) für den Turnsport engagiert, sowohl in seinem Heimatverein, dem TuS Wunstorf, als auch auf niedersächsicher Landesebene und im Bundesbereich. Dabei galt der bis heute langjährige Vorsitzende des Turnbezirks Hannover stets auch als Förderer und Unterstützer des leistungssportlichen Bereichs, was sich u. a. auch in zahlreichen Olympiateilnahmen niedersächsischer Athleten niederschlug. So fiel z. B. auch der WM-Titel des Hannoveraners Andreas Aguilar in seine Zeit seines aktiven Wirkens als niedersächsischer Landeskunstturnwart...

30. August 2020
Zeitz, GER
Gerätturnen

<< Udo ANDERS, der unermüdliche Macher und Motor des gerätturnerischen Trainingsbetriebes beim MTV "Vater Jahn" in Zeitz wirft das Handtuch: Ab neuer Saison stellt er den kompletten Trainingsbetrieb des Gerätturnens in seinem Traditionsverein ein. Damit wird eine über 160-jährige Tradition in der Stadt Zeitz gebrochen, aus der heraus selbst Olympiateilnehmer kamen (- wie Ricarda Schmeißer in den Siebzigern) oder Mitglieder der deutschen Nationalmannschaft, wie Heiko Neugebauer (- in den 80'er / 90'er Jahren). Darüber hinaus hatte sich...

23. August 2020
Leopoldshöhe, GER
Gerätturnen

Die Kunstturner des TuS Leopoldshöhe - deutschlandweit auch bekannt als die "LEO's" - erhielten letztens prominenten Besuch: Kerstin Vieregge, seit 2017 die Lippe'sche CDU-Bundestagsabgeordnete, hatte Eberhard Gienger, ebenfalls Mitglied des Bundestags sowie die Kandidaten für die kommende Kommunalwahl in Lippe, Jens Gnisa und Axel Meckelmann, dazu eingeladen, gemeinsam die Turnleistungszentren des Kreises Lippe in Detmold und in Leopoldshöhe zu besuchen.
Für die Veranstaltung hatte Stützpunktleiter Nils Nagel das bestehende Hygienekonzept nach Rücksprache mit dem Ordnungsamt der Gemeinde...

21. August 2020
Freyburg/Unstr.
Gerätturnen

Eigentlich sollten sich an diesem Wochenende wie seit fast 100 Jahren gewohnt, die bewegungshungrigen Turnerinnen und Turner beim 98. Jahnturnfest an den Geräten tummeln. Wie Olympia ist aber auch dieser Freizeitspaß auf dem Turnplatz Natur dem Coronavirus zum Opfer gefallen. Während die Chefmuseologin im Jahnmuseum mit Archivarbeiten beschäftigt ist, laufen bei Manuela Dietz trotzdem alle Fäden zusammen, wenn es um die Organisation des 100. Jahnturnfestes geht, das nun - um ein Jahr verschoben - im Jahre 2023 stattfinden soll. Durch...

19. August 2020
Leverkusen, GER
Gerätturnen

Erstmalig seit seiner Premiere vor 44 Jahren findet der traditionsreiche Leverkusen-Cup in diesem Jahr nicht statt. Urspünglich für den 3. Oktober 2020 geplant, mussten die Organisatoren des Turn-Club 72 Leverkusen nach Prüfung aller Optionen und trotz Hygienekonzepts lt. NRW-Schutzverordnung letztlich auf die Einladung von in- und ausländischen Gästen verzichten.
Stattdessen richtet das Org.-Team um Dieter Schulz und Gabriele Pfeffer den Blick voraus und wird in guter Hoffnung und rechtzeitig die Einladungen...

Seiten