23. März 2019
Birmingham, GBR
Gerätturnen

Nach Greensboro und Stuttgart nun Birmingham


Bereits am ersten März-Wochenende eröffnete der Turn-Weltverband (FIG) seine A-Weltcupserie (MK) mit dem traditionellen American Cup (Greensboro / (USA).
In relativ dichter Folge schließt sich nun, nur 2 Wochen später, der DTB-Pokal in Stuttgart, am aktuellen WM-Ort des Jahres an. Danach folgt am 23. März 2019 bereits WC-Mehrkampf-World Cup Nr. 3 im britischen Birmingham und dann am 7. April in Tokio schon der vierte Weltcup-Mehrkampf, also alle vier Wettkämpfe...

23. März 2019
Doha, QAT
Gerätturnen

♦ Nach Melbourne und Baku nun Doha


Bereits am letzten Februar-Wochenende 2019 setzte der Internationale Turnerbund (FIG) seine Einzelgeräte-Weltcup-Serie (Challenge Cups 2018 / 2020) fort und startete damit in Melbourne ins WM-Jahr 2019. Es folgte nun im März bereits die Station Baku (AGF-Trophy) und gleich eine Woche später nun Doha (QAT).
Im Mai finden dann gleich drei dieser Einzelgeräte-Events statt: in Zhaoqing (CHN), Osijek (CRO) und im slowenischen Kober. Im September wird die Serie in Szombathely...

22. März 2019
Vorarlberg, AUT
Gerätturnen

* Die GYMmedia-Job-Börse - effizienteste Form der Jobsuche im Bereich der Gymnastics-Disziplinen - mit aktuellen Angeboten:
  Die Vorarlberger Turnerschaft (in Österreich sucht eine Trainerin für ihre weiblichen Kaderturnerinnen ......

20. März 2019
Frankfurt/M. GER
Gerätturnen

Für die vom 10. bis 14. April stattfindenden 40. Titelkämpfe des Europäischen Turnverbandes (UEG) im polnischen Stettin nominierte DTB-Cheftrainerin Ulla Koch in Abstimmung mit dem Lenkungsstab folgende Athletinnen:
Pauline Schäfer und Lisa Zimmermann (- beide TuS Chemnitz-Altendorf), Emelie Petz (TSG Backnang) und Leah Grießer (TG Neureut).
„Das Team für die EM ist eine Mischung aus Erfahrenen und Youngstern. Wir haben mit Pauline Schäfer eine erfahrene Turnerin, die gerne ins Balkenfinale kommen möchte. Leah Grießer hat Chancen auf das

...
20. März 2019
London, Birmingham
Gerätturnen

Da halten die Briten schon mit ihrem endlosen medialen Gedöns des Brexit mindestens die halbe Welt in Atem! Doch irgendwie passt dazu auch diese eigentlich unerklärliche Sachlage im internationalen Kunstturnen: Da laden doch am kommenden Samstag Internationaler sowie Nationaler Britischer Turn-Verband zum apostrophierten Highlight nach Birmingham ein - gleich nach Stuttgart, nun zum dritten der vier Mehrkampf-Weltcups des Jahres, der eigentlich eine Top-Sportveranstaltung auf Einladungsbasis sein soll und wo es doch - zumindet nach Absicht und Bestreben des Weltverbandes...

17. März 2019
Stuttgart, GER
Gerätturnen

Konzentriert sich auch das Hauptinteresse beim diesjährigen DTB-Pokal auf die Weltcup-Wettbewerbe am 16./17. März mit den beiden aktuellen Mehrkampfweltmeistern Simone BILES (USA) und Artur DALALOJAN (RUS), so fügen die Stuttgarter Veranstalter seit einigen Jahren geschickter Weise noch eine interessante Beifügung hinzu: Eine sog. "Team-Challenge" mit interessanten Besetzungen bildete bereits am Vortag (15. März, Qualifikation) gewissermaßen die Overtüre eines interessanten Kunstturn-Wochenendes, der am Samstag (Frauen: Top 4) resp. Sonntag (Männer: Top 6) die Finals folgen - willkommene...

14. März 2019
Aarau, SUI
Gerätturnen

Im EM-Aufgebot des Schweizer Turnverbandes (STV) für die kontinentalen Titelkämpfe im polnischen Stettin (10.-14. April) wird Giulia Steingruber fehlen. Nach ihrem Kreuzbandriss im vergangenen Sommer ist die 25-Jährige noch nicht wieder wettkampffähig. So starten für die Eidgenossinnen Ilaria KÄSLIN, Leonie MEIER, Stefanie SIEGENTHALER und Anina WILDI.
Bei den Männern gehen für die Schweiz Eddy YUSOF, Oliver HEGI, Chistian BAUMANN, Pablo BRÄGGER, Benjamin GISCARD und Taha SERHANI an die Geräte. Gemeldet sind über 300 Teilnehmer aus 39 Nationen. Pro Nation...

12. März 2019
Berlin, GER
Gerätturnen

Seit fast vier Jahren schon trainiert der geborene Schwabe Milan HOSSEINI (17) von der TG Böckingen nun schon im Hauptstadt-Turnclub SC Berlin. Nun avancierte der aktuelle Deutsche Boden-Jugendmeister - ehemals Schützling von Olympiasieger Holger Behrendt, seit dem Vorjahr nun von Trainer Sascha Münker betreut - zu Berlins "Nachwuchssportler des Monats".
Der Sohn eines afghanischen Vaters und einer schwäbischen Mutter, der aus der Gegend um Heilbronn 2015 zu den besseren Trainingsmöglichkeiten an die Spree wechselte, hatte im Vorjahr u....

Seiten