25. Februar 2024
Cottbus, GER
Gerätturnen

Nachdem allein in der olympischen WCha-Vorjahresserie 2023 allein 100 Weltcupsieger (60x Männer + 40x Frauen) an den einzelnen Geräten ermittelt wurden, ist auch im Olympischen Jahr kein Mehrkampf bei der FIG-World Challenge-Cup-Serie 2024 ausgeschrieben! In diesem Jahr dient die Weltcupserie auch weiteren Qualifikationsmöglichkeit für die Olympischen Spiele, mit zwei Athleten pro Gerät - insgesamt 8 Möglichkeiten (weiblich) und 12x für die Männer - bei denen man sich durch ein Punktesystem, das auf ihren Platzierungen bei...

19. Februar 2024
Kairo, EGY
Gerätturnen

Dass in Österreichs Presse Turnleistungen besonders gefeiert werden, kommt eher selten vor. Aber Charlize MÖRZ, die im Verlauf des Vorjahres mal gleich hinter Weltturnlegende Simone Biles für die zweitschwierigste Übung gesorgt hatte, dies allerdings zur WM 2023 (noch) nicht bestätigen konnte, überraschte nun zum Auftakt des Olympiajahres beim 1. Weltcup in Kairo 2024 am vergangenen Wochenende mit einer blitzsauberen Leistung am Boden: Die 18-jährige Mattersburgerin ging mit der schwierigsten Übung der Konkurrenz (D=5.4) und einer verbesserten Ausführungsnote...

13. Februar 2024
Riga, LAT
Gerätturnen

Der Lettische Turnverband als Veranstalter und die Gymnastikschule Riga als Ausrichter sind ab sofort als "Member of GYMfamily"
unserem GYMfamily-Network beigetreten.
Somit ist auch dieser renommierte internationale Turnwettbewerb des Weltturn-Kalenders
  "23. International LATVIAN VETERANS OPEN"
(01. Juni 2024) erstmals auch Bestandteil der 1. GYMfamily-Eventserie 2024. ...

13. Februar 2024
Strausberg, GER
Gerätturnen

So titelt LEON-Chefredakteur Andreas Götze sein Editorial der ersten Ausgabe des Turn-Fach-Magazins im Olympiajahr und beschreibt damit auch das stolze und fotogene Cover-Paar: Den deutschen "Sportler des Jahres", Turn-Weltmeister  Lukas DAUSER und die 6-fache Weltmeisterin der Rhythmischen Gymnastik, Darja VARFOLOMEEV als Zweite der Sportlerinnen-Ehrung 2023, gleich und knapp hinter Biathlon-Legende Denise Herrman-Wick.
Berechtigte Aufmerksamkeiten auf der Showbühne in Baden-Baden sind das eine - dauerhafte Anerkennung aber muss nun neu erworben werden,...

11. Februar 2024
International
Gerätturnen

* KUNSTTURNEN FRAUEN (Mehrkämpfe) -:
Schon nach den Olympischen Spielen in Tokio und vor den WM 2021 in Kitakyushu begann der, durch die Pandemieverlegung auf drei Jahre verkürzte, neue Olympiazyklus vor Paris 2024, der sich nun in seiner letzten, entscheidenden Phase befindet.
→  Da leider die internationalen Verbände in ihren Wettkampfsystemen kaum noch attraktive Mehrkampfevents beinhalten, stellen wir in den folgenden Überrsichten die TOP-Mehrkampf-Resultate relevanter Wettbewerbe chronologisch vor - von Landesmeisterschaften, über nationale Tests...

10. Februar 2024
Freyburg, GER
Gerätturnen

Eins ist Fakt: Selbst 162 Jahre nach seinem Tod benutzt die Welt noch immer die Geräteerfindungen des deutschen Turnvaters Friedrich Ludwig JAHN - sowohl bei Olympia in Paris im August, wie auch 10 Tage danach auf der Freyburger Wiese in seinem letzten Wohnort im Unstruttal -  wo man vom 14. - 18. August 2024 das 100. JAHNTURNFEST als einen historischen Höhepunkt des modernen Gerätturnens begehen wird. Mag man sich über den "Alten...

9. Februar 2024
Lausanne, SUI
Gerätturnen

Zum vierten Male startet der kontinentale europäische Turnverband "European Gymnastics" (EG) die Wahl "Turner des Jahres".
Dazu unterbreiteten die Technischen Komitees, sowie Behörden, Mitarbeiter und die 50 EG-Mitgliedsverbände eine Vorschlagsliste der 5 Bereiche:
Männer, Frauen, Mannschaften, Trainer und außergewöhnliche Leistungen.
Ein Auswahlkomitee, bestehend aus dem Vizepräsidenten von European Gymnastics Michel Boutard, den Mitgliedern des Exekutivkomitees Paolo Frising, Natalja Inno und Solveig Jonsdottir, der Generaldirektorin Lisa Worthmann und der Leiterin der Medienabteilung Tina Gerets, hatte die schwierige Aufgabe,...

9. Februar 2024
Aarau, SUI
Gerätturnen

*stv-: Der Zentralvorstand des Schweizerischen Turnverbandes (STV) hat Stefan RINER, den langjährigen Turner und Geschäftsführer des letzten Eidgenössischen Turnfestes (Aarau, 2019) zum neuen Direktor gewählt. Der 44-jährige Aargauer tritt sein Amt per 1. März 2024 im halben Pensum an, erhöht in den Folgemonaten sukzessive und übernimmt ab dem 1. September 2024 schliesslich vollständig.
*Quelle: STV, Info

Seiten