3. Oktober 2022
München, 30.09.1990
Gerätturnen

"KUNSTTURNMASTERS München 1990"


Drei Tage vor dem Vollzug der Deutschen Einheit am 03. Oktober 1990, trat zum ersten Mal in der Geschichte ein wiedervereintes deutsches Sportteam an: Das waren vier Turner Ost und drei Turner West in einer gemeinsamen Länderkampfriege in der Münchener Olympiahalle, beim sogenannten "KUNSTTURNMASTERS 1990", einem Dreiländerkampf gegen Olympiasieger und Weltmeister UdSSR und die USA ... ( Die Vor-Turner  (OTZ; 28-09-2020))
♦ ... ein historischer Wettkampf!


Unter der...

2. Oktober 2022
Magglingen, SUI
Gerätturnen

Der Zürcher Moreno KRATTER holt sich am Samstag den Sieg an der ersten Schweizer Qualifikation für die Kunstturn-WM Ende Oktober in Liverpool.
Mit 81,500 Punkten verwies er  den Aaargauer Noe Seifert (81,200), Florian Langenegger (79,950), Andrin Frey (79,100) sowie Benjamin  Gischard (78,400) auf die weiteren Plätze. (Noe Seiferts Punktergebnis wurde dabei von seinem Einsatz beim BLUME-Memorial in Barcelona eingerechnet.)
*Quelle: s t b

2. Oktober 2022
Szombathely, HUN
Gerätturnen

Seit dem Saisonauftakt Ende Februar, dem "45. Turnier der Meister 2022 in Cottbus (GER), sowie dem zweiten Einzelgeräte-Weltcup in Doha (QAT), folgte auf Kairo noch Event Nr. 4 in Baku (AZE) Ende März (31. März bis 03. April), bei welchem über 140 Athleten aus 34 Nationen angereist waren. Die drei besten Resultate dieser ersten vier Frühjahrs-Wettbewerbe wurden zur Rangliste addiert. Die Ergebnisse der besten drei dieser Vierer-Serie der Einzelgeräte-Weltcups dieser Wertungsserie 2022...

2. Oktober 2022
Kienbaum, GER
Gerätturnen

Vier Wochen vor den Weltmeisterschaften in Liverpool konnte beim internen WM-Überprüfungsturnen in Kienbaum einzig Lukas Dauser (TSV Unterhaching) mit einem akzeptablen Mehrkampfergebnis von 82,55 Punkten aufwarten. Auf die Folgenplätze zu Lucas Kochan (SC Cottbus) und Milan Hosseini (TG Böckingen) betrug die Differenz allerdings bereits fast 6 (!)  Punkte! Auch Nils Dunkel (SV Halle) patzte ausgerechnet an seinem EM-Bronze- und Paradegerät Pferd. Andreas Toba (TK Hannover) musste wegen Achillessehnenproblemen auf Boden und Sprung verzichten, sein Clubkamerad Glenn Trebing fehlte wegen Erkrankung...

1. Oktober 2022
Deutschland
Gerätturnen

Die Wettkampfsaison 2022 der 1. Deutschen Turn-Bundesliga der Frauen besteht aus je zwei Frühjahres- und zwei Herbstterminen, deren Austragungsorte nun auch feststehen: Es begann am 21. Mai in Karlsuhe, gefolgt vom 2. Wettkampftag am 2. Juli im niedersächsischen Buchholz. Nach der Sommerpause wurde die Saison am 1. Oktober fortgesetzt, die aus Belegungsgründen nach Ketsch verlegt werden musste (s. u.). Auch am 3. Wettkampftag war Serienmeister MTV Stuttgart trotz erheblicher Besetzungsproblemen nicht zu schlagen, was aber auch auf die...

29. September 2022
Strausberg, GER
Gerätturnen

Für das 2. Oktoberwochende 2022 steht der dritte Jahreshöhepunkt der Senioren-Turnerinnen und -turner an: Am 8./9. Oktober 2022 wird der TSC Strausberg bei Berlin Gastgeber des "Deutschlandpokals der Turnsenioren 2022" sein, der zum ersten Male eine solch' große Veranstaltung übernimmt!
Hierbei gehen die Wettkämpferinnen ab Altersklasse 30 und älter - abgestuft ab 5-Kampf, über Vier- bis zum Dreikampf der Älteren über 60 (Frauen) bzw. über 70 Jahre (Männer) an die Wettkampfgeräte. Nach Meldeschluss...

29. September 2022
Köln, Chemnitz
Gerätturnen

Als Folge eines Muskelbündelrisses in der Wade noch vor der Münchner Europameisterschaft hat nun die aktuelle Deutsche Doppelmeisterin (Mehrkampf, Sprung), die Kölnerin Sarah VOSS ihren Teilnahmeverzicht an den bevorstehenden Weltmeisterschaften in Liverpool verkünden müssen.
Ebenso muss auch die Chemnitzer Balken-Europameisterin und nationale Mehrkampfdritte Emma MALEWSKI aktuell auf einen Start beim dritten Bundesliga-Wettkampf als Gaststarterin im Team des TSV Tittmoning am Wochenende verzichten, da sie sich im Training bei einem Balkenabgang eine Fußprellung zugezogen...

28. September 2022
Aarau, SUI
Gerätturnen

Wie der Schweizer Turnverband (STV) informierte, hat sich das Mitglied der Schweizer Nationalmannschaft, der Zürcher Kunstturner Marco PFYL (24) am vergangenen Wochenende bei den Schweizer Mannschaftsmeisterschaften in Bülach am linken Knie einen Riss des Innenmeniskus zugezogen, fällt für mehere Wochen aus, verpasst somit die aktuellen Weltmeisterschaften Ende Oktober in Liverpool.
* Quelle: stv

Seiten