11. Januar 2024
Eberswalde, GER
Gerätturnen

Was für eine Turntradition!
Bereits seit 1860 pflegt man das Gerätturnen in Eberswalde, und seit 1976 gibt es dort im Norden Brandenburgs eine Wettkampftradition der Altersturnerinnen und -Turner, die einst mit bescheidenen sieben  Turnfreunden begann, aber inzwischen von dreistelligen Teilnehmerzahlen frequentiert wird und bei Vereinen zwischen Alpen und Ostsee auf deren Wettkampfkalendern fest fixiert ist:
Am 23. / 24. März 2024 lädt nun die Turnabteilung des SV Motor Eberswalde zum ...

10. Januar 2024
Zwickau
Gerätturnen

"Flieg', mei Sachse flieg' ...."
Damit ist keineswegs Deutschlands erster Kosmonaut Siegmund Jähn gemeint. Es ist auch das über 50 Jahre alte Motto des Chefs der legendären "Fliegenden Sachsen", Erich SABAICZUK, der heute in seiner Heimatstadt Zwickau seinen 80. Geburtstag feiert, auch wenn es schwerfällt, diesem dynamischen Typ und ideenreichen Macher dieses Alter abzunehmen, dessen Arbeit auch international und nicht nur im Lande des Cirque du Soleil, in Kanada, hoch geschätzt wird.

9. Januar 2024
Budapest, HUN
Gerätturnen

Ungarns fünfmalige Olympiasiegerin Agnes KELETI begeht heute in ihrer ungarischen Heimatstadt ihren 103. Geburtstag und ist als erfolgreichste jüdische Sportlerin auch die am längsten lebende Olympiasiegerin der Sportgeschichte. Ihr letztes Olympiagold gewann die Turnerin 1956 in Melbourne am Schwebebalken. Zuvor war sie in Budapest 1954 Weltmeisterin am Stufenbarren geworden. Erst nach Jahrzehnten war die Jüdin in ihre ungarische Heimat zurückgekehrt ...!
* Mehr zu Agnes Keleti aus Anlass ihres 100. Geburtstages 2021

9. Januar 2024
Deutschland
Gerätturnen

Auch für die neue Saison der IWA Nachwuchs-Bundesliga der Turner (AK 12 - 16) sind im Olympiajahr 2024 wieder drei Wettkampftermine angesetzt:
Nach dem Auftakt am 20. April und dem 2. Frühjahrstermin am 18. Mai soll die Saison am 26. Oktober 2024 beendet werden, eine Woche vor dem Jahreshöhepunkt, dem Deutschlandpokal! Das NBL-Finale schließt dann am 7. Dezember diese Saisn ab
(* genauere Informationen folgen in Kürze).

8. Januar 2024
Berlin, GER
Gerätturnen

GYM-World Calendar 2024


Zu Beginn des Olympiajahres 2014 hat GYMmedia die wichtigsten Ereignisse des Kunst- und Gerätturnens, wie auch aller weiteren Turn- und Gymnastikdisziplinen, in Übersichten zusammengestellt.
* Gern nehmen wir - inklusive aktiver Verlinkungen  zu eigenen Webauftritten - weitere bedeutende Ereignisse und Events auf und bieten damit die unschlagbaren medialen Vorteile als ►► "...

1. Januar 2024
Berlin, GER
Gerätturnen

"Schon seit 2019 bietet der European Gymnastics Service "GYMmedia INTERNATIONAL" der Trainings- und Wettkampfpraxis sowie den zahlreichen Event-Organisatoren  der GYMnastics-Disziplinen seine hochfrequentierten GYMmedia-Plattformen zur gemeinsamen Nutzung an:
In derartigen Synergieeffekten sehen wir eine große Chance der verstärkten medialen Außenwirkung, wenn es gelingt, in Kooperation mit den verschiedensten Ebenen - von Verbänden über Vereine bis zu Event-Organisatoren ("GYMfamily-Events") sowie  Wirtschaftspartnern und Einzelpersonen - im Projekt einer virtuellen G
...

1. Januar 2024
Wien, AUT
Gerätturnen

Bianca FRYSAK (Kunstturnen) und Benny WIZANI (Trampolin) wurden tradtionell von einer Experten- VIP- und Medienjury sowie einer Online-Fan-Wahl mit mehr als zehntausend abgegebenen Stimmen zu "Österreichs Turn-Sportler" des vorolympischen Jahres 2023 gewählt.
♦ Bianca Frysak (24) erreichte 2023 beim Comeback nach einer mehrjährigen Verletzungs-Misere fünf Großereignis-Finalentscheidungen im Kunstturnen.
♦ Benny Wizani (22) wurde WM-Sechster im Trampolinspringen und qualifizierte sich bereits für die Olympischen Spiele.
Die Entscheidung fiel mit 1,2 Prozentpunkten Vorsprung von Wizani...

1. Januar 2024
Aarau, SUI
Gerätturnen

Der Barren-Europameister von 1990 (Lausanne), Daniel GIUBELLINI (54) hat ab 1. Januar 2024 das Amt des Ressorchefs Kunstturnen im Schweizer Turnverband (STV) übernommen.
Diese ehrenamtliche Funktion sieht die Unterstützung im fachtechnischen, organisatorischen und administrativen Bereich im Austausch mit der Geschäftsstelle des STV und der Abteilung Olympische Mission vor. Vor 33 Jahren zur EM hatte sich der damals 21-jährige als Achter gerade so für's Barrenfinale qualifiziert, holte aber dann überraschend Gold und wurde gar als "Schweizer Sportler des Jahres"...

Seiten