12. April 2021
Frankfurt/M., GER
Gerätturnen

Der bisher für die Athletenförderung bei der "Deutschen Sporthilfe" zuständige Thomas GUTEKUNST (38) soll ab 01. Juli 2021 im Amt des Sportdirektors beim Deutschen Turner-Bund für den Bereich Olympischer Spitzensport verantwortlich zeichnen.
Nach seinem Sportökonomiestudium an der Uni Bayreuth arbeitete Gutekunst seit 2009 in verschiedenen Funktionen bei der Deutschen Sporthilfe als Projektmanager, Abteilungsleiter, Mitglied der Geschäftsleitung bis hin zum Mitglied des Vorstandes, zuletzt im Bereich Athletenförderung. Sportlich war Thomas Gutekunst Leichtathlet (Mittel- und Langstrecke) und nahm für seinen...

12. April 2021
Kienbaum, GER
Gerätturnen

<< Mit einem berechtigten, breiten Grinsen kommentierte Lukas DAUSER sein Spitzen-Mehrkampfergebnis von 84,400 Punkten, mit dem er nach seinem Sieg in der ersten EM-Qualifikation am Sonntag auch die zweite Überprüfung gewann. "Das war einer meiner besten Sechskämpfe!" - kommentierte der 27-Jährige, der zuletzt auf optimale Trainingsmonate und Wochen in Halle/Sa. zurückblicken kann. Sein hallescher Klubpartner Nick KLESSING verbesserte sich nach der 1. Qualifikation gar um mehr als vier Punkte (78,700), glänze nicht nur mit der finalwürdigen Ringe-Bestleistung von...

12. April 2021
Ostfildern-Nellingen
Gerätturnen

Eine Sportart, die nicht die Leistungen und Akteure der Vergangenheit würdigt, hat auch Probleme mit der Zukunft. Insbesondere in den Tagen der politischen Umbrüche in Deutschland haben in schwierigen und sensiblen Zeiten Männer am Profil des deutschen Turnens engagiert gearbeitet, denen man besonderen Dank schuldet:
Einer davon ist der Schwabe und ehemalige Bundestrainer der Männer, Franz HEINLEIN (< Archivfoto, li.), der heute in Ostfildern-Nellingen seinen 85. Geburtstag begeht. Heinlein hatte 1990 das Amt des Bundestrainers von Mauno Nissinen...

11. April 2021
Frankfurt/M., GER
Gerätturnen

Seit 20 Wochen - schon unglaubliche 5 Monate lang - hat sich der Welt größte Turnverband DTB durch eine SPIEGEL-Veröffentlichung vorführen lassen!
Unter dem locker verbreiteten Motto " ... jetzt machen wir mal den DTB platt" und unter sträflicher Auslassung und Umgehung eigentlich sinnhafter interner Gespräche zur Problemlösung vor Ort, entstand inzwischen ein Szenario, welches sich der Verband in eigener Hilflosigkeit von sogenannten "neutralen Begutachtern" anfertigen ließ, und welches in einseitigen Anschuldigungen und Behauptungen sich hauptsächlich nur in eine...

10. April 2021
Frankfurt/M., GER
Gerätturnen

Kim Bui, Elisabeth Seitz, Emma Malewski und Sarah Voss sollen zur EM in Basel starten


Mit einer deutlichen Steigerung zur ersten nationalen EM-Qualifikation gewann heute in Frankfurt / Main Deutschlands Rekordmeisterin Elisabeth SEITZ mit 53,300 Punkten das zweite Überprüfungsturnen vor den Europameisterschaften in Basel (SUI). Sie verwies ihre Stuttgarter Clubkameradin Kim BUI (53,000; ein Absteiger am Balken) auf Rang zwei, gefolgt von Emma MALEWSKI (51,000; TuS Chemnitz-Altendorf), die am Schwebebalken auch einmal unfreiwillig...

9. April 2021
Kienbaum, GER
Gerätturnen

Ungewöhnliche Zeiten erfordern außerordentliche Maßnahmen und besonders im Spitzensport das richtige "Fingerspitzengefühl". Somit ist es bereits ein Erfolg, wenn man unter Corona-Hygiene-Bedingungen seine "Schäfchen" in einem zentralen Trainingslehrgang erfassen kann. So geschehen derzeit im Leistungszentrum Kienbaum, wo Bundes-Nachwuchstrainer Jens Milbradt einen Großteil seiner Junioren-Kader beisammen hat. Nach einer langen, wettkampffreien Zeit ist es gar nicht so einfach, in einer möglichst wettkampfnahen Situation sich ein aktuelles Leistungsbild zu verschaffen. Fünf Wochen vor dem ersten Höhepunkt, wieder, den Deutschen Jugend-/Juniorenmeisterschaften Mitte Mai...

8. April 2021
Penza, RUS
Gerätturnen

Interessante Einblicke in den Leistungsstand des unmittelbaren Nachwuchses einer der führenden Turnnationen ergaben sich bei den Russischen Juniorinnen-Meisterschaften, die über Ostern im russischen Penza stattfanden.
Auch vom nationalen Nachwuchs wurden zwei Kürdurchgänge abgefordert. in deren Summe sich die Moskauer Juniorin Diana KUSTOWA mit 110,600 Punkten (55,060/55,540) durchsetzte, gefolgt von Leila WASILIEWA aus der zentralrussischen Region (53,700+56,000=109,700) sowie vor Jelisaweta US (54,140+52,440=106,580).
Diesen nationalen Mehrkampfmeisterschaften stellten sich 46 Turnerinnen, von denen 44 den vollen Vierkampf absolvierten. Zehn Turnerinnen...

7. April 2021
Zürich, SUI
Gerätturnen

Der Schweizer Nationalturner Samir SERHANI unterzog sich Karfreitag erfolgreich einer Operation am linken Knie. Ende März hatte er sich bei einem Wettkampfeinsatz in der französischen Mannschaftsmeisterschaft einen Riss am Meniskus zugezogen. Der 21-jährige Zürcher vom TV Winterthur-Hegi muss nun mit einem verletzungsbedingten Ausfall von einem Vierteljahr rechnen. Sowohl die EM als auch die nationalen Schweizer Olympiaausscheidungen fallen für Serhani aus, so dass er sich nach vollständiger Genesung auf die Turn-WM im japanischen Kitakyushu (18. - 24. Oktober) konzentrieren wird.

Seiten