31. Mai 2022
Großbritannien
Gerätturnen

* BG-Info --: Die ehemalige Aktive und Olympionikin Danusia FRANCIS (28) tritt dem British Gymnastics Board bei, um sicherzustellen, dass die Stimme der Athleten bei  Entscheidungsfindungen präsent ist. Das British Gymnastics Board gab bekannt, dass die ehemalige britische Turnerin Danusia Francis zur sogenannten "Non-Executive Athlete Representative" (Athletensprecherin) des Britischen Turnverbandes ernannt wurde. Diese neue Rolle wurde geschaffen, um sicherzustellen, dass die Stimme des Athleten bei allen Entscheidungen des Verbandes präsent ist.
Danusia wird Einblicke und Fachwissen aus der...

28. Mai 2022
Lahr, GER
Gerätturnen

Das LANDESTURNFEST des Badischen und des Schwäbischen Turnerbundes an diesem Wochenende in der Kreisstadt Lahr im Schwarzwald ist die größte Wettkampf- und Breitensportveranstaltung in Baden-Württemberg. Es bietet seit Mittwoch bis Sonntag neben zahlreichen, abwechslungsreichen Wettkämpfen auch eine bunte Vielfalt an Shows, Vorführungen und Mitmachangeboten für die ganze Bevölkerung. Und es lockte auch Prominenz an:
Klar, dass Ex-Weltmeister Eberhard Gienger (70) natürlich mit einer spektakulären Fallschirmlandung die Eröffnung bereicherte. Weniger spektakulär war zwar der Start eines 75-jährigen Gastes...

27. Mai 2022
Dubrovnik, CRO
Gerätturnen

Das FIG-Council gab auf seiner Tagung in Dubrovnik bekannt, dass die Turn-Weltmeisterschaften 2026 nach Rotterdam vergeben werden. Nach 1987 und zuletzt 2010 werden damit die Hafenstadt in der niederländischen Provinz Südholland und ihre attraktive "Ahoy-Arena" zum dritten Male Gastgeber und Ereignisort sein. Das Großereignis ist vom 17. bis 25. Oktober 2026 terminiert.
Auch den Austragungsort des internationales Breitensportfestivals, der World Gymnaestrada 2027, gab die FIG bekannt, die vom vom 11. bis 17. Juli in Lissabon veranstaltet werden

...
21. Mai 2022
Deutschland
Gerätturnen

Die Wettkampfsaison 2022 der 1. Deutschen Turn-Bundesliga der Frauen besteht aus je zwei Frühjahres- und zwei Herbstterminen, deren Austragungsorte nun auch feststehen: Es begann am 21. Mai in Karlsuhe, gefolgt vom 2. Wettkampftag am 2. Juli im niedersächsischen Buchholz.
Nach der Sommerpause wird die Saison am 1. Oktober in Mannheim fortgesetzt und am 11. November in Meßstetten beendet.
Das gemeinsame DTL-Finale mit dem Männern ist für den 3. Dezember 2022 in Neu-Ulm terminiert.
* Quelle:...

20. Mai 2022
Tübingen, GER
Gerätturnen

In der Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom AG wurde heute in Berlin die „Goldene Sportpyramide“ des Jahres an Eberhard GIENGER (70) verliehen.
Der Olympiadritte, Ex-Turn-Welt- und Europameister sowie 36-fache Deutsche Landesmeister sowie erfolgreiche Werbemanager, Sportfunktionär und Politiker erhielt von der Deutschen Sporthilfe die prestigeträchtige Auszeichnung für sein Lebenswerk. In Anwesenheit der Bundesinnenministerin, Frau Nancy Faeser, hielt dazu Christian Seifert, der Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschen Sporthilfe, die Laudatio.
*) - Die Ehrung ist mit einem Preisgeld von...

19. Mai 2022
Brandenburg, GER
Gerätturnen

Bereits vorige Woche, am 12. Mai, beging der Brandenburger Ex-Nationalturner der DDR, Gerhard "Fliege" DIETRICH in seiner Heimatstadt Brandenburg seinen 80. Geburtstag. Der Deutsche Mehrkampf-Vize-Meister von 1966 und zweimalige nationale Pauschenpferd -Champion der DDR (1966, 1970) war in den sechziger Jahren des letzten Jahrhunderts auch international ein Phänomen: Als "Benjamin" der DDR-WM Riege 1966 und Neuling auf internationalem Podium filmten ihn insbesondere die Japaner in der Dortmunder Westphalenhalle, denn...

18. Mai 2022
Lausanne, SUI
Gerätturnen

Die Disziplinarkommission des Turn-Weltverbandes (FIG) hat den russischen Turnerr Iwan Kuljak für mindestens ein Jahr gesperrt.
Beim Weltcup-Turnier im März in Doha war der 20 Jahre alte Russe bei der Siegerehrung mit einem "Z" auf seinem Trainingsanzug erschienen. Neben ihm auf dem Siegertreppchen stand der Gewinner Ilja Kowtun aus der Ukraine ....
.

17. Mai 2022
Leipzig, GER
Gerätturnen

Ohne Förderung des Nachwuchses kein Spitzensport


„Gemeinsam groß werden“ - unter diesem Motto fand vom 9. - 11. Mai 2022 das dritte nationale Nachwuchsleistungssport-Symposium des Instituts für Angewandte Trainingswissenschaft (IAT) in Kooperation mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) in Leipzig statt.
Unter den rund 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren vor allem Trainerinnen und Trainer aus ganz Deutschland, aber auch Vertreter*innen der Spitzenverbände, der Länder, der Landessport-bünde, der OSP und der Sportwissenschaft....

Seiten