3. Dezember 2022
Deutschland
Gerätturnen

Die Wettkampfsaison 2022 der 1. Deutschen Turn-Bundesliga der Frauen bestand aus je zwei Frühjahres- und zwei Herbstterminen und wurde am 12. November 2022 abgeschlossen. Erstmals wurde am 3. Dezember nun auch das Team-Finale im den Titel, wie auch das kleine Finale um Bronze - analog zu den Männern - im DTL-Scorepunkt-System ausgetragen.
Wie erwartet war auch in diesem Jahr kein Kraut gegen den Serienmeister MTV Stuttgart gewachsen, der sich souverän den 11. Meistertitel in Serie holte....

2. Dezember 2022
Hannover, GER
Gerätturnen

Auch im neuen Jahr 2023 wird der Internationale ZAG Junior Cup in Hannover-Vinnhorst wieder im internationalen Terminkalender auftauchen:
Am 17. und 18. Juni 2023 werden die Jungen im Alter von 10 bis 16 Jahren im neuen Sportzentrum Vinnhorst um die Pokale, Medaillen und Preisgelder kämpfen.
Die Veranstalter und Organisatoren vom TuS Vinnhorst und dem Niedersächsischen Turnerbund hoffen auch bei der 9. Auflage im kommenden Jahr wieder Spitzen-Nachwuchsturner aus zahlreichen Nationen sowie aus  ganz Deutschland und natürlich die...

30. November 2022
Strausberg, GER
Gerätturnen

Die letzte LEON*-Ausgabe des nach-olympischen Jahres 2022 hat es in sich:
Gleich drei Weltmeisterschaften mit zwei WM-Titeln und mehreren Medaillen für die Deutschen spiegeln sich in diesem Heft wider. Wobei die Turn-WM in Liverpool die Hälfte des 48-seitigen Magazins einnimmt.
LEON* war vor Ort und berichtet ausführlich in Wort und Bild über diesen Jahreshöhepunkt.
Ein zweiter Schwerpunkt sind die RSG-Weltmeisterschaften in Sofia, bei denen Darja Varfolomeev Gold gewann, seit 47 Jahren das erste für den DTB. Aus...

27. November 2022
International
Gerätturnen

* KUNSTTURNEN FRAUEN (Mehrkämpfe) -:
Im Zeitraum nach den Olympischen Spielen in Tokio und vor den WM 2021 in Kitakyushu hatten einige Nationen ihre Landesmeisterschaften (NCh) im Turnen gelegt, so zum Beispiel Brasilien, Ungarn, Norwegen, Schweden und Rumänien und nach der WM, Anfang Dezember 2021, Spanien.
→  Aktuelle interessante Einblicke ergeben sich auch weiterhin aus weiteren  Resultaten (Mehrkämpfe) nationaler Tests (Trials)  und Meisterschaften in nationalen Ligen und Überprüfungen sowie vor den kommenden Ereignissen des...

27. November 2022
International
Gerätturnen

* KUNSTTURNEN, MÄNNER (Mehrkämpfe):
Im Zeitraum nach den Olympischen Spielen und vor den WM 2021 hatten einige Nationen ihre Landesmeisterschaften (NCh) im Turnen gelegt, so zum Beispiel Brasilien, Ungarn, Norwegen, Schweden und Rumänien und nach der WM 2021, Anfang Dezember, auch Spanien.
* Aktuelle interessante Einblicke 2022 ergeben sich auch aus weiteren Resultaten (Mehrkämpfe) nationaler Tests (Trials) nach den Weltmeisterschaften in nationalen Ligen und Überprüfungen vor kommenden Ereignissen des nach-olympischen Jahres im neuen,...

27. November 2022
Zürich, SUI
Gerätturnen

Mit 27,0 : 27,75 Punkten entschied das USA-Paar Addison FATTA / Yul MOLDAUER das 39. SWISS-CUP-Finale dieses Internationalen Paar-Wettkampfes im Züricher Hallenstadion vor ihren Kontrahenten Martina MAGGIO / Nicola BARTOLIN aus Italien.
m Kampf um den Bronzeplatz ging es mit 27,55 : 27,40 ebenso knapp zu, hier zugunsten der türkischen Paarung Bilge Tathan / Adem Asil gegem Laura Casabuena / Joel Plata. Die Schweizeer Gastgeberpaarungen Lena Bickel / Noe Seifert und Anna Wildi / Taha Serhani belegten chancenlos...

23. November 2022
Chiasso, SUI
Gerätturnen

Das 39. Turnier um den Arthur Gander Cup in Chiasso, Schweiz, wurde am 23. November von Alice D'AMATO aus Italien vor Lena Bickel aus der Schweiz und Morgane Osyssek-Reimer aus Frankreich gewonnen.
Bei den Männern (nur 4 Geräte) siegte Ilija KOVTUN aus der Ukraine vor Yul MOLDAUER (USA) und Lorenzo Minh Casali aus Italien.

18. November 2022
Obersdorf, AUT
Gerätturnen

 Noch im Vorjahr war Marlies Männersdorfer in Kitakyushu (Japan) als erste österreichische Kunstturnerin in ein WM-Finale eingezogen. Nach mehreren Verletzungen hatte sie sich danach wieder erfolgreich in den Spitzensport zurückgekämpft, verpasste aber wegen einer langwierigen Coronaerkrankung und neuerlichen Plessuren die Großereignisse des Jahres 2022, zuletztauch die WM in Liverpool.  Am vergangenen Wochenende gab sie am Rande eines Wettkampfes in Belgien nach fast 13 Monaten ohne Wettkampf ihr „Comeback“, das allerdings gleichzeitig die – durchaus starke – internationale Abschiedsvorstellung sein...

Seiten