17. November 2018
Berlin, GER
Gerätturnen

Deutsche Spitzenturnerinnen in Berlin


Nach 2015 gastierten nun bereits zum 2. Mal der Tross der Turn-Bundesliga der Frauen in Berlin. Die TSG Steglitz als Vertreter des BTFB war angetreten, den Klassenerhalt in der 1. Bundesliga für 2019 zu sichern und realisierte dies mit einem 4. Platz hinter den 3 Tagesbesten, dem TSV 1861 Tittmoning, TG Karlsruhe-Söllingen und Titelverteidiger MTV Stuttgart.
Mehr dazu sowie zur gesamten Erst-Bundesligasaison erfahren Sie unter GYMmedia / DTL,...

17. November 2018
Indianapolis, USA
Gerätturnen

Der USA-Turnverband gab nun auch den Rücktritt seines seit 2011 im Amt befindlichen Geschäftsführers Ron GALIMORE bekannt. Der ehemalige US-Auswahlturner und mehrfache USA-Meister (Boden, Sprung) aus der Olympia-Boykott-Generation 1980, gab zu seinem Schritt zwar keinerlei Erklärungen ab. Allerdings geschahen in seiner Amtszeit all' jene Dinge im Zusammenhang mit der unseeligen sexuellen Missbrauchsskandals des Verbandsarztes Nassar. Von der amerikanischen Presse wird er so zitiert: "Ich habe meine Position mit einer gewissen Traurigkeit niedergelegt, aber auch mit der Hoffnung,...

16. November 2018
Wallisellen, SUI
Gerätturnen

Die Jugend-Nationalriege (U 16) der UKRAINE gewann am Freitag den traditionell im Vorfeld des Swiss Cups stattfindenden Jugendvergleich gegen ITALIEN, Gastgeber SCHWEIZ und gegen BELGIEN mit 233,300 : 231,250 : 226,000 : 224,700 Punkten.
Auch in der Einzelwertung des Mehrkampfes waren zwei ukrainische Jungen vorn. Mit Nazar TSCHEPURNI an der Spitze (78,950), gefolgt von seinem Landsmann Ilja KOWTUN (77,850) und dem besten Italiener Lorenzo CASALI (77,700), der schon eine Woche zuvor in Kienbaum den ...

15. November 2018
Chiasso, SUI
Gerätturnen

Die Brasilianerin Jade BARBOSA und Deutschlands Marcel NGUYEN gewannen in Chiasso die 35. Auflage des "Artur Gander-Memorials". Zu diesem Einladungswettkampf waren je 10 Männer bzw. Frauen aus 10 Nationen eingeladen. Geturnt wurde nach einem Sonder-Modus wahlweise an vier (Männer) bzw. drei Geräten (Frauen).
Bei den Männern bezwang Marcel NGUYEN in einem Zweikampf den WM-Dritten Nikita NAGORNI. Platz 3 belegte Oliver HEGI aus der Schweiz.
Bei den Frauen gab es im Finale einen brasilianischen Doppelsieg: ...

12. November 2018
Kienbaum, GER
Gerätturnen

Mit 228,677 : 232,195 Punkten unterlagen Deutschlands Junioren-Turner in Kienbaum in einem Freundschaftsländerkampf der Auswahlriege ITALIENS. Owohl die Jungen von Nachwuchschef Jens Milbradt am Boden gleichwertig waren und an Pferd und Reck sogar  die bessere Gesamtleistung erzielten, fielen sie durch einige grobe Fehler, insbesondere  an Sprung und Barren zurück und mussten so am Ende einen -3,5-Punkte -Rückstand hinnehmen.
Bester Einzelturner war Italiens Lorenzo CASALI (77,133), auf Platz 2 hielt Daniel SCHWED Anschluss mit 77,032

...
12. November 2018
Maribor, SLO
Gerätturnen

Heute vor 120 Jahren wurde im slowenischen Nove Mesto - damals Österreich-Ungarn - LEON STUKELJ geboren. Als dreimaligen Olympiasieger (1924, 1928) und fünffachen Turn-Weltmeister (1922 - 1926) feierte ihn sein junger Nationalstaat Slowenien und mit ihm die Welt in den neunziger Jahren als den damals "ältesten lebenden Olympiasieger" und zelebrierte heute vor 20 Jahren seinen 100. Geburtstag als ein großes Fest der sich gerade neu definierenden Gesellschaft.
Der Gentleman Leon Stukelj, der beruflich als Richter in...

12. November 2018
Burgstädt, GER
Gerätturnen

Jeder weiß, wie schwierig es ist, neue Wettkampftraditionen von Bestand zu entwickeln: Deshalb erfreute es die Organisatoren des 3. Taurastein-Pokalturnens 2018, welches als echtes "Senioren"turnier, also nur für Wettkämpferinnen und Wettkämpfer über 30 Jahre gedacht war, und siehe da:
Statt der angestrebten 50 Wettkämpfer waren es knapp sechzig - sogar mit internationaler Beteiligung - zur Freude der Organisatoren!
Nur eine Woche nach dem Cottbuser Turnermemorial traf sich die Senioren-Turnfamilie bereits wieder, dieses Mal in Burgstädt, in Sachsen, ...

8. November 2018
Cottbus, GER
Gerätturnen

Cottbus ist keineswegs nur bekannt durch eines der auch international bekanntesten Kunstturn-Turniere. Die Lausitzmetropole pflegt schon über 150 Jahre das Gerätturnen im breitesten Sinne, in Vereinen oder im Studentensport oder im engagierten Kinderturnen, und gilt schon lange als die "GYM-C i t y" Deutschlands. Das gilt auch für einen Wettkampf der ganz besonderen Art: In den Tagen der Turn-WM in Doha fand hier die  33. Auflage des traditionsreichen TURNERMEMORIALs 2018  statt: Ein beachtliches Starterfeld der...

Seiten