20. März 2017
Indianapolis, USA
Gerätturnen

<< Steve PENNY ist von seinem Posten als Präsident des US-Turnverbandes nach Missbrauchsvorwürfen zurückgetreten. Dies wurde Ende letzter Woche nach einem Treffen des Aufsichtsrats mitgeteilt. "Der Aufsichtsrat denkt, dass ein Wechsel an der Spitze dem Verband helfen wird, die aktuellen Herausforderungen zu meistern", hieß es in einer Verbandspressemitteilung, und weiter: So könne man eine "sichere Umgebung für die Athleten auf allen Ebenen" gewährleisten. Der Druck auf Verbandspräsident Penny, der in diesem Amt seit April 2005 tätig war...

19. März 2017
Stuttgart, GER
Gerätturnen

Nach dem Amerika-Cup in Newark (USA) folgte an diesem Wochende in der Porsche Arena zu Stuttgart mit dem DTB-Pokal der A-Weltcup Nr. 2, bevor dann diese 3'er FIG-Mehrkamf-Serie 2017 auf Einladungsbasis in London im April bereits schon wieder abgeschlossen wird.
* Bei den Männern setzte sich am Sonntag erwartungsgemäß der Olympiazweite Oleg WERNJAJEW aus der Ukraine durch. Mit 84,899 Punkten verwies er den Japaner Kazuma KAYA (84,398) auf Rang 2, gefolgt vom Chinesen SUN,...

19. März 2017
Baku, AZE
Gerätturnen

Parallel zum A-Weltcup der Mehrkämpfer in Stuttgart hatte der Turn-Weltverband FIG nach Melbourne zu seinem zweiten Einzelgeräte-Weltcup (- früherer Challenge Cup) in die Hauptstadt Azerbaidschans, nach Baku, geladen. Die "AGF-Trophy 2017 des dortigen Landesturnverbandes fand zum frühen Saisonzeitpunkt eine erstaunlich gute Besetzung aus Asien, (China, Japan, Australien), wie auch namhafte europäische Stars dies in Vorbereitung auf die bevorstehenden Europameisterschaft nutzten und mit erstaunlichen Siegleistungen aufwarteten: Bei den Männern gab es zwei chinesische Erfolge und einen japanischen Sieg.
...

18. März 2017
Linz, AUT
Gerätturnen

Die Mannschaftstitel in den internationalen Wertungen gingen an Italiens Männer und an die Damen aus der Slowakei.
Einzel-Gold sicherten sich Jasmin Mader vom Innsbrucker Turnverein und Nicolo Mozzato (ITA). Als Zwölfter bester Österreicher war Lukas Kranzlmüller.

18. März 2017
Stuttgart, GER
Gerätturnen

Ein besonderer Team-Wettkampf bildet gewissermaßen den Auftakt zum F.I.G.-A-Weltcup, zu dem der Weltverband die jeweils neun besten, einsatzfähigen Einzelkämpfer am Samstag und Sonntag geladen hat.
* Zur Qualifikation der Männer traten am Freitag 16 Mannschaften aus 14 Nationen in 2 Gruppen an, von denen sich die besten sechs für das Teamfinale am Samstag qualifizierten: Russland vor Gastgeber Deutschland und Großbritannien hieß dann die nicht unerwartete Finalrangfolge.
* In der Qualifikation der Frauen-Teams kämpften in der Stuttgarter Porsche Arena...

15. März 2017
Moscow, RUS
Gerätturnen

Mit erst 52 Jahren ist am 14. März 2017 das Mitglied der sowjetischen Goldriege der Olympischen Spiele von 1980, Moskau, Jelena NAIMUSCHINA, verstorben. Geboren im sibirischen Krasnojarsk gewann sie gemeinsam mit Nellie Kim, Jelena Dawidowa, Maria Filatowa, Stella Sacharaowa  und Natalia Schaposchnikowa Olympiagold. Ein Jahr zuvor mussten sich die sowjetischen Stars zur WM 1979 in Fort Worth hinter den Rumäninnen mit Silber begnügen. Jelena Naimushina war Weltcupsiegerin am Balken und gewann zahlreiche...

14. März 2017
Oregon, USA
Gerätturnen

... und reich landete."


So titelte Journalisten-Kollege Lutz Wöckener seine Reportage in der letzten "Welt am Sonntag" über den deutschen Superstar und Turn-Olympiasieger der 90'er Jahre, Andreas WECKER, der nach seiner vierten Olympiateilnahme 2000 in Sydney auf der Suche nach dem 'richtigen Leben' erst einmal pleite ging, einen Suizidversuch unternahm, sich von seiner leistungssportlichen Karriere rigoros ab-, dafür aber Gott zuwandte und der heute im US-Staat Oregon wirtschaftlich erfolgreich seinen Platz im Leben gefunden zu haben scheint.
...

13. März 2017
Chemnitz, GER
Gerätturnen

 Sophie SCHEDER (TuS Chemnitz-Altendorf) hat 2016 Sportgeschichte geschrieben: Als erste Turnerin der Stadt Chemnitz hatte sie eine Medaille bei Olympia geholt!  Bronze am Stufenbarren und außerdem ist die gebürtige Niedersächsin in ihrer sächsischen Wahlheimat Chemnitz längst zur "Chemmy"-Seriensiegerin geworden. "Ich bin zum fünften Mal in Folge zur Sportlerin des Jahres gewählt worden, das ist eine große Ehre für mich", sagte Scheder am Rande der 20. Jubiläumsveranstaltung gerührt. Ihr...

Seiten